Trainingspaar beim Sommertanzcamp (Foto: SR)

Vereinsleben in Coronazeiten

  22.10.2020 | 17:49 Uhr

Fußball spielen, im Chor singen oder der gemeinsame Lauftreff - hobbymäßig ist momentan im Saarland noch alles möglich. Jedoch steigen die Infektionszahlen stetig. Viele Vereine sind deshalb vorsichtig geworden.

Abstand halten und so wenige Menschen treffen wie möglich - das ist momentan wieder besonders wichtig, damit die Corona-Infektionszahlen wieder fallen. Deshalb gibt es auch wieder Kontaktbeschränkungen. Jedoch ist hobbymäßig in der Freizeit noch vieles erlaubt. Trotzdem macht sich auch bei den Vereinen Verunsicherung breit, wie SR 1 REpporterin Lisa Krauser beobachtet hat.

Die neue Coronaverordnung vom vergangenen Wochenende ist gar nicht so streng. Eine Maske muss beispielsweise nur außerhalb des Trainingsbetriebs getragen werden, also nicht beim Training selbst, und die Gemeinschaftsräume dürfen momentan nicht genutzt werden. Strengere Auflagen geben sich die Vereine teilweise selbst vor. So hat eine Tanzgruppe aus Saarbrücken festgelegt, auch beim Tanzen eine Maske zu tragen.

SR 1-Reporterin Lisa Krauser hat verschiedene Vereine besucht
Audio
SR 1-Reporterin Lisa Krauser hat verschiedene Vereine besucht

Andere Vereine gehen sogar noch einen Schritt weiter. Die Fußballer der Sportvereinigung Quierschied zum Beispiel haben das Training für einige Jugendmannschaften komplett abgesagt. Auch das Karatetraining des Turnvereins Auersmacher findet inzwischen ohne Partner statt, um die Abstandsregeln besser einhalten zu können.

Die Vereine wollen auf Nummer sicher gehen. Das kann auch der Leiter der Ortspolizeibehörde Kleinblittersdorf, Steffen Ehrbächer, bestätigen. Bei ihm gehen immer mehr Anfragen ein von Vereinen im Bezug auf die aktuellen Maßnahmen. Viele sind verunsichert darüber, was momentan erlaubt ist und was nicht. Seiner Einschätzung nach wollen die Vereine kein unnötiges Risiko eingehen.


Auch Thema auf SR1 am 22.10.2020 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja