Auf dem UrLaub'shof kann man in einem Zirkuswagen übernachten. (Foto: Christine Laub)

Urlaub in der Region: Das hat das Saarland zu bieten

Felicitas Fehrer   18.05.2018 | 18:35 Uhr

Wer sagt, dass man immer gleich in den Flieger steigen muss, um einen schönen Urlaub zu verbringen? Das Saarland hat schließlich einiges zu bieten. Ob Übernachtungen hoch oben in den Bäumen oder Familienurlaube im Zirkuswagen - die Region zeigt, was sie kann.

Im "Glamping Resort Bliesgau" in Kleinblittersdorf kommen extravagante Camper auf ihre Kosten. (Foto: Imago/Becker&Bredel)
Im "Glamping Resort Bliesgau" in Kleinblittersdorf kommen extravagante Camper auf ihre Kosten.

Campen mit Stil: Glamping

Glamping - das ist eine Wortschöpfung aus Glamour und Camping. Wer jetzt denkt: "Das passt doch gar nicht zusammen!", der liegt nicht ganz richtig. Denn in Kleinblittersdorf, ganz in der Nähe der Saarland-Therme, gibt es einen Park für extravagante Camper. Insgesamt 32 Luxus-Holzhütten findet man hier, jede von ihnen zehn Quadratmeter groß. Das "Glamping Resort Bliesgau" soll vor allem Naturliebhaber und Wochenendurlauber ins Saarland locken. Drei Personen finden hier für 89 bis 129 Euro pro Nacht in einer Hütte Platz.


Ferienpark am Bostalsee (Foto: SR)

Ferienpark Bostalsee

In der reizvollen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück liegt der Ferienpark Bostalsee. Seit 2013 können Urlaubswillige hier übernachten. Das Gelände erstreckt sich über 90 Hektar. Von hier aus blickt man über den Bostalsee, das größte saarländische Gewässer. Rund 300 Mitarbeiter, davon die meisten aus der Region, kümmern sich um das Wohl der Gäste. Insgesamt stehen 500 Ferienhäuser mit etwa 2.500 Betten in unterschiedlichen Kategorien zur Verfügung. 


Auf dem UrLaub'shof kann man in einem Zirkuswagen übernachten. (Foto: Christine Laub)

Urlaub im Zirkuswagen

Manege frei für den UrLaub's Hof in St. Wendel! Wer gerne zum Sonnenaufgang vom Vogelgezwitscher geweckt werden möchte und beim Frühstücken Rehe beobachten will, der ist hier an der richtigen Adresse. Bei Familie Laub im St. Wendeler Land lernen Besucher das echte Leben auf dem Bauernhof kennen.

Die zwei Zirkuswagen "Rotkehlchen" und "Grünspecht" bieten jeweils mit Doppelbett und Etagenbett Platz für vier Personen. Zur Ausstattung gehört ebenfalls eine Küche mit Sitzecke und eine Toilette.


Der Bostalsee ist ein beliebtes Reiseziel der Saarländer, um sich abzukühlen. (Foto: Imago/Becker&Bredel)

Märchenhäuser am Bostalsee

Einen zauberhaften Urlaub können Familien mit Kindern auf dem Campingplatz am Bostalsee in Nohfelden verbringen - in einem kleinen Märchenhaus. Fünf Stück davon gibt es. In jedem Haus ist Platz für jeweils vier bis fünf Personen. Damit sich die kleinen Gäste richtig austoben können, ist jede Hütte mit einem Spielgerät ausgestattet. Bei allen Häusern führt außen eine Sprossenleiter zum Balkon, von dort aus geht der Spaß weiter: Haus "Zwerg" und Haus "Froschkönig" haben ein Kletternetz, Haus "Fee" und Haus "Fliegenpilz" eine Rutsche und das Haus "Bosi" ist mit einer Kletterwand ausgestattet.


Die Villa Borg in Perl-Borg lädt Gäste zum Übernachten unter den Sternen ein. (Foto: Foto: Christine Niessen)

Bett im Garten: Villa Borg

Wahre Romantiker können im Garten der Villa Borg in Perl-Borg übernachten - in einem Himmelbett mitten im Grünen. Die Besucher bekommen zwei Schlüssel, einen für das nächtliche Gartenreich mit gefülltem Picknickkorb, und den anderen für ein Hotelzimmer, falls es anfangen sollte, zu regnen.


Michael Friemel im Cloefhänger (Foto: Julia Leiendecker)

Natur pur: Cloefhänger

Wer schon immer mal davon geträumt hat, hoch oben zwischen den Bäumen zu übernachten, der kommt in den "Cloefhängern" über der Saarschleife auf seine Kosten. In kleinen Zelten, die zwei Meter über dem Boden in den Ästen hängen, ist der Sternenhimmel zum Greifen nah. Von Juni bis September kann man hier übernachten.


Im WeinDorf am Weinstrand können Urlauber in XXL-Weinfässern schlafen. (Foto: dpa Bildfunk)

WeinDorf am Weinstrand

Inmitten eines neuangelegten Weinberges an den Schwarzrinderseen bei Weiskirchen liegt das erste Weinfass-Hotel der Welt. Jeder, der sich nach Erholung und Entspannung sehnt, kann sich in einem er 16 XXL-Fass-Einheiten ausruhen - egal ob Wanderer, Biker oder Naturfreund. Jede Fass-Einheit besteht aus einem Schlummerfass und einem Badezimmerfass. Die Terrasse verbindet die beiden Fässer miteinander. Familien können eine Einheit mit zwei Schlaffässern und einem Badezimmerfass wählen.


Im Garten der Sinne in Merzig können Urlauber unter freiem Himmel schlafen. (Foto: Christine Niessen)

Nacht im Garten der Sinne

Der Garten der Sinne in Merzig begeistert seine Besucher im Sommer nicht nur tagsüber, sondern auch bei Nacht. In kleinen, viereckigen "Sleeperoos" können Urlauber hier inmitten der bunten Blütenpracht schlafen - das Rauschen des Wassergartens im Ohr und den Duft der Blumen in der Nase.

Artikel mit anderen teilen