Schreinerarbeit (Foto: Pixabay/Detmold)

Von Holz zu Plexiglas

  18.08.2020 | 17:01 Uhr

Diese Corona-Zeit hat schon viele Unternehmen in Schwierigkeiten gebracht. Oder auch zum Umdenken. So stellt eine Tischlerei aus Schwalbach-Elm zum Beispiel jetzt statt Möbeln Spuckschutzscheiben her. Mit Erfolg.

Vor der Krise waren die Auftragsbücher voll bei der Tischlerei Haas in Elm. Doch dann kam Corona, hat die Kunden verunsichert und viele Aufträge sind weggebrochen. Was also tun?

Chef und Junior-Chef haben in diesem Moment viel Mut zum Risiko bewiesen und viele Tausend Euro in Plexiglas investiert. Daraus werden in der Werkstatt jetzt Spuckschutz-Scheiben hergestellt.

Schreinerei nutzt Corona-Krise als Chance
Audio
Schreinerei nutzt Corona-Krise als Chance

Zunächst fanden sie beim örtlichen Supermarkt dafür einen dankbaren Abnehmer, inzwischen verkaufen sie ihre Scheiben in ganz Deutschland - über einen Online-Shop, den sie dazu auch endlich eingerichtet haben. Krise als Chance eben.


Auch Thema auf SR 1 am 18.08.2020 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja