Symbolbild Stromsparen (Foto: pixabay / VV1ntermute)

Tipps vom Energieberater

  20.10.2022 | 16:41 Uhr

Angesichts immer weiter steigender Energiekosten überlegen viele, wo sich wohl noch Energie einsparen lässt. Ein Energieberater der Verbraucherzentrale kann vor Ort hilfreiche Tipps geben. SR 1 Moderatorin Jessica Ziegler hat's ausprobiert.

30 Euro kostet der Besuch eines Energieberaters von der Verbraucherzentrale. Doch wer dessen Ratschläge umsetzt, hat dieses Geld schnell wieder eingespart - und noch mehr.

SR 1 Moderatorin Jessica Ziegler hat deshalb mal bei der Verbraucherzentrale angerufen und einen Energieberater zu sich nach Hause bestellt. Bei seinem Gebäudecheck ist er mit ihr durch alle Räume gegangen - sogar bis unters Dach!

Tipps vom Energieberater
Audio
Tipps vom Energieberater

Hier kann man sparen

Kühlen, Kochen, Spülen - gerade in der Küche wird viel Energie verbraucht.

Beispiel Kühlschrank: Wer noch ein altes Gerät in seiner Küche hat, sollte über die Anschaffung eines neuen Kühlschranks nachdenken. Denn die heutigen Modelle verbrauchen deutlich weniger Strom. Und so ein Kühlschrank ist ja rund um die Uhr in Betrieb, da macht sich die Ersparnis schnell bemerkbar.

Beispiel Kochen: Ein Induktionsherd verbraucht im Vergleich zu einem Ceranherd etwa 15 bis 20 Prozent weniger Energie. Und noch ein Tipp vom Energieberater: Das Nudelwasser erst im Wasserkochen erhitzen und dann in den Topf gießen. Das ist energiesparender als das kalte Wasser im Topf zu erhitzen.

Beispiel Spülmaschine: Bei Geräten, die unter zehn Jahre alt sind, ist eine Neuanschaffung nicht notwendig. Sie arbeitet aber am effizientesten, wenn sie voll beladen ist. Und günstiger als von Hand zu spülen ist es auch.

Beispiel Dachboden: Es lohnt sich, die Dämmung zu überprüfen. Und bei der Erneuerung gilt: Viel hilft viel. Die Glaswolle sollte also mindestens 20 cm dick sein.

Weitere Informationen auch unter
verbraucherzentrale-energieberatung.de


Auch Thema am 20.10.2022 in der Sendung 'SR 1 - Deine Eins!'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja