Kinoplakat Tesla (Foto: Leonine)

Tesla

  20.08.2020 | 09:00 Uhr

Biographie/Drama - USA 2020
Regie: Michael Armereyda
Darsteller: Ethan Hawke, Kyle MacLachlan, Eve Hewson u.a.
FSK: ab 12 Jahren
Länge: 102 Minuten
Start: 20.08.2020

,,Unsere heutige Welt ist ein Traum, den Tesla zuerst geträumt hat"
So heißt es in der Verfilmung über den Mann, der die Welt nachhaltig verändern sollte. Als einfacher Junge aus einem kleinen kroatischen Dorf sollte Nikola Tesla später aufbrechen, um die Welt zu elektrisieren.


Aller Anfang ist schwer. So auch für Tesla (Ethan Hawke). Zu Beginn seiner Karriere als Ingeneur arbeitet er für den damals schon bekannten Thomas Edison (Kyle MacLachlan). Doch mit dessen Ansichten ist der junge Physiker nicht immer einverstanden. Es kommt zum Bruch der Beiden und zum Glücksfall für den Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan). Der überredet Tesla, für ihn zu arbeiten und an seiner Theorie des Zweiphasenwechselstroms weiter zu forschen. Die soll für das amerikanische Stromnetz die bessere Variante sein als die von Edison entdeckte Gleichspannung. Ein Stromkrieg bricht aus.


Nachdem bereits das Leben von Thomas Edison und Marie Curie erfolgreich verfilmt wurde, folgt nun mit Tesla die nächste Geschichte eines bekannten Wissenschaftlers. Unter der Regie von Michael Almereyda und mithilfe so erfahrener Schauspieler wie Ethan Hawke oder Kyle MacLachlan wirft der Film etwas Licht auf die Geschichte der modernen Elektrizität.


Auch Thema auf SR 1 am 20.08.2020 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja