Becher mit Aufdruck "Tag des Kaffees" (Foto: Deutscher Kaffeeverband/Bente Stachowske)

Der Deutschen liebstes Getränk

  01.10.2020 | 00:00 Uhr

Für die einen ist er ein Genussmittel, für die anderen einfach überlebenswichtig: der Kaffee. Sein Duft, sein Geschmack und seine Wirkung als Muntermacher haben ihn weltweit beliebt gemacht. Immer am 1. Oktober wird das Lieblingsgetränk der Deutschen deshalb am "Tag des Kaffees" auch gebührend gefeiert.

Das liebste Getränk der Deutschen ist: nein, nicht Bier, sondern Kaffee. Bereits zum 15. Mal wird die braune Bohne mit dem "Tag des Kaffees" vom Deutschen Kaffeverband gefeiert. Bundesweit finden Aktionen und Events statt, bei denen die Verbraucher die Vielfalt des Kaffees entdecken und hinter die Kulissen der Kaffeewelt blicken können. Der "Tag des Kaffees" soll die Faszination für Kaffee wecken, neue Facetten rund um das Thema aufzeigen und unterhaltsame und wissenschaftliche Informationen über Kaffee vermitteln.

Deutschland ist eine Kaffeenation

  • Mehr als 80 Prozent der Deutschen zwischen 18 und 64 Jahren trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee
  • Rund 166 Liter Kaffee hat jeder Deutsche 2019 im Durchschnitt getrunken. Damit ist Kaffee das meistkonsumierte Getränk der Deutschen, noch vor Mineralwasser, Bier oder Tee.
  • Am häufigsten wird der Kaffee mit der Filterkaffeemaschine zubereitet (51 %) Rund jeder vierte Haushalt verfügt über einen Kaffeevollautomaten (26%), eine Kaffeepadmaschine (24%) oder eine Kapselmaschine (22%).
  • Die Deutschen trinken am häufigsten Filterkaffee (65,7%), gefolgt von Cappuccino (41,8%), Latte Macchiato (39,8%) und Espresso (21,7%)
  • Die meisten Deutschen, nämlich 47 % trinken ihren Kaffee zuhause mit Milch, 33 % bevorzugen ihn schwarz ohne weitere Zugaben. Weiße Spezialitäten wie Latte macchiato, Cappuccino, Café au Lait und Co. sind in jeder achten Kaffeetasse und schwarze Spezialitäten wie Espresso, Lungo und Caffè Crema in jeder elften Kaffeetasse zu finden.
  • Am häufigsten wird Kaffee zu Hause genossen (73,3 %). Jeder vierte Kaffee wird außer Haus getrunken – am häufigsten am Arbeitsplatz. Dort ist Kaffee omnipräsent: In fast jedem Betrieb (97%) können sich Mitarbeiter einen Kaffee holen.
  • Auch in Sachen Kaffeehandel gehört Deutschland zu den führenden Nationen. Der deutsche Kaffeemarkt ist nach den USA und Brasilien der drittgrößte der Welt.

Umfrage: Wie trinkt Ihr Euren Kaffee am liebsten ?
Audio
Umfrage: Wie trinkt Ihr Euren Kaffee am liebsten ?

Was Ihr über Kaffee vielleicht auch noch nicht wusstet

Eine Tasse Kaffee (ohne Milch und Zucker) hat nur eine Kalorie.

Kaffee gehört auch zu den beliebtesten Getränken weltweit. Jährlich werden etwa ein halbe Billion Tassen davon getrunken. Den meisten Kaffee trinken dabei die Finnen. Sie verbrauchen jährlich 10,35 kg Kaffee pro Kopf, die Deutschen nur 6,65 kg.

Die beliebtesten Kaffeesorten sind Arabica und Robusta. Arabica macht etwa 60 Prozent der auf dem Weltmarkt gehandelten Bohnen aus. Diese Kaffeesorte wird hauptsächlich in Kolumbien, Brasilien, Kenia und Äthiopien angebaut. Sie ist wegen ihres vielfältigen Aromas beliebt und enthält weniger Bitterstoffe. Robusta macht etwa 30 Prozent des Welthandels aus und wird vor allem in Westafrika und Südostasien angebaut. Diese Sorte ist widerstandsfähiger und intensiver im Geschmack. Sie wird deshalb gerne für Espresso verwendet.

Für Espresso werden die Bohnen stärker geröstet, das intensiviert den Geschmack. Auch die Zubereitung ist anders als bei normalem Kaffee. Achille Gaggia hat das Verfahren verfeinert: 7 bis 9 Gramm sehr fein gemahlenes Kaffeepulver werden mit 15 bis 20 Kilogramm Anpressdruck in einen Siebträger gepresst und das Wasser dann mit 9 bis 10 Bar durch das Kaffeemehl gepresst.

Kaffee wächst auf Bäumen. Die besten Bedingungen für die Pflanze gibt es nur in den Tropen rund um den Äquator, denn sie braucht konstante Temperaturen zwischen 18° und 25° Celsius und 250 bis 300 Millimeter Wasser pro Monat. Die Kaffeebohne ist der Kern der roten Kaffeefrucht. Sie ist grün und wird erst durch die Röstung braun.

Die teuersten Kaffees der Welt sind der Kopi Luwak aus Indonesien oder Vietnam und der Black Ivory Coffee aus Thailand. Tieren schmecken die Kaffeekirschen nämlich auch. Zum Beispiel der indonesischen Schleichkatze. Beim Verdauungsprozess werden dabei die Bitterstoffe der Bohne von den Magenenzymen gespalten. Die Bohne scheidet das Tier dann wieder aus. Diese Bohnen werden eingesammelt, gewaschen und geröstet. Das Verfahren verleiht dem Kopi Luwak einen charakteristischen Geschmack. Ähnlich wird beim Black Ivory Coffee verfahren. Hier werden Elefanten mit den Kaffeekirschen gefüttert. Bei beiden Methoden ist die Ernte sehr gering. Das macht den Kaffee so teuer. Ein Kilo kann bis zu 1200 Euro kosten.

Melitta Bentz aus Dresden hat den Kaffeefilter erfunden. 1908 wurde das Patent angemeldet.

Welcher Kaffee-Typ seid Ihr ?
Audio
Welcher Kaffee-Typ seid Ihr ?

Special für den "Tag des Kaffees"

Früher genügte es, "einen Kaffee" zu bestellen. Man musste sich nur entscheiden, ob Tasse oder Kännchen. Heute ist das Angebot viel größer: Café Crème, Milchkaffee, Wiener Mélange, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso oder Espresso Macchiato - mit oder ohne Aroma - und noch einige Spezialitäten mehr.

So hat zum Beispiel der Deutsche Kaffeeverband zur Feier des "Tages des Kaffees" im vergangenen Jahr den Kaffee-Cocktail "Lighthouse Coffee" kreiert. Die Hauptzutat für den Cocktail ist entweder Cold Brew oder klassischer Kaffee bzw. Espresso, der nach der Zubereitung abgekühlt wird. Durch die Zugabe von Sanddorn-Likör, oder in der alkoholfreien Variante Sanddorn-Sirup sowie Tonic Water und einigen Eiswürfeln erhält der Drink eine erfrischende und fruchtig-spritzige Note.

Das Rezept für den Kaffee-Cocktail "Lighthouse Coffee"

Zutaten (für ein Longdrinkglas)

  • 4 cl Sanddorn-Likör oder, in der alkoholfreien Variante, Sanddorn-Sirup
  • Tonic Water
  • 6-8 cl Kaffee/Espresso (abgekühlt) oder Cold Brew
  • Eiswürfel
  • Dekoration: frische Sanddornbeeren oder frische Minze

Die Zubereitung

  • Cold Brew zubereiten oder Kaffee/Espresso machen und abkühlen lassen.
  • Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben.
  • 4 cl Sanddorn-Likör oder -Sirup dazu geben.
  • Das Glas zu 2/3 mit Tonic Wasser auffüllen.
  • Mit 6-8 cl Cold Brew oder abgekühltem Kaffee/Espresso auffüllen.
  • Mit Sanddornbeeren oder Minzblatt dekorieren und servieren.


Auch Thema auf SR 1 am 01.10.2020 in der Sendung "Balser & Mark. Dein Morgen".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja