Foto: pixabay / skeeze

Aufforstung für CO2-Reduktion auch im Saarland?

  09.07.2019 | 14:00 Uhr

Eine Schweizer Studie besagt, dass der Klimawandel doch noch aufgehalten werden kann. Voraussetzung ist, dass dazu eine Fläche so groß wie die USA neu aufgeforstet werden muss.

Dazu werden allerdings Bäume benötigt, die groß werden und viele Blätter zum CO2-Austausch bilden. Da das eine Zeit dauert, sollte man sofort damit beginnen.

Audio

SR-Reporterin Steffani Balle hat sich vor Ort erkundigt, ob wir auch im Saarland etwas zur CO2-Reduktion beitragen können.

Bäume pflanzen fürs Klima?
Audio
Bäume pflanzen fürs Klima?


Weitere Infos zum Thema

Studie der ETH Zürich
Aufforstung wäre effektivster Klimaschutz
Mehr Bäume auf der Erde könnten den Klimawandel effektiver bekämpfen als bislang gedacht. Das zeigt eine Studie der ETH Zürich. Sie besagt auch, dass das 1,5-Grad-Ziel des Weltklimarats bei der Erderwärmung noch erreichbar sei.

Artikel mit anderen teilen