Die 20er Jahre an der Saar (Foto: Historisches Museum/SR)

Das Saarland feiert "Saarhundert"

  09.01.2020 | 00:00 Uhr

Der 10. Januar 1920 gilt als die „Geburtsstunde“ des Saarlandes. Zur Einstimmung auf das Jubiläum haben wir im Rahmen eines Thementages zurückgeblickt auf ein Jahrhundert Saarland von den Anfängen bis heute.

Karte: das Saargebiet vor 1935 (Foto: picture alliance/dpa/arkivi)

Nach der deutschen Niederlage im 1. Weltkrieg wurde im Friedensvertrag von Versailles beschlossen, das sogenannte „Saargebiet“ zu schaffen. Politisch gehörte es weiterhin zum Deutschen Reich, wirtschaftlich wurde es Frankreich angeschlossen und vom internationalen Völkerbund verwaltet. 15 Jahre hatte es Bestand, bis sich 1935 eine deutliche Mehrheit der Bewohner für den Wiederanschluss ans Deutsche Reich aussprach.

Der SR hat das Jubiläum in seinen Programmen mit einem Thementag am Donnerstag, 9. Januar 2020, gefeiert.


Der Thementag auf SR 1


Das Saarland feiert

Die Saarländische Landesregierung begeht das Jubiläum am 10. Januar 2020 mit einer Feierstunde im Rahmen des Neujahrsempfangs des Ministerpräsidenten. Dazu wurden insbesondere Ehrenamtler eingeladen, die die Geschichte des Saarlandes aufgearbeitet haben.

Darüber hinaus produziert das Saarland zusammen mit der ARD einen Kinofilm über die Völkerbundzeit. Der wird zunächst einen Tag lang für Schulklassen kostenlos in Saarbrücken gezeigt, danach ist er auch im Fernsehen zu sehen.

Schließlich blickt eine Wanderausstellung auf die Höhen und Tiefen der saarländischen Geschichte zurück. Auf 40 Aufstellwänden geht sie insbesondere auf die Eigenständigkeit und europäische Integration ein.

Wer möchte - und genug Platz hat - kann die Ausstellung auch zu sich holen. Das ist für Kommunen, Schulen oder Vereine sicher interessant. Bei Interesse kann man sich bei der Staatskanzlei melden: Infos, Termine und das Anmeldeformular zur Wanderausstellung findet man unter saarland.de


Uff Saarländisch...

Saarhundert - Saarländische Lieblingswörter
Audio
Saarhundert - Saarländische Lieblingswörter
Graad selääds, grimmelwiedisch, Oh leck, Eijo - im Saarland gibt es viele 'kuriose Wörter'. Was ist Euer liebstes saarländisches Wort? Und wie ist eigentliche 'de Schwenker' zu seinem Namen gekommen? Wir haben nachgefragt.


100 Jahre in 100 Sekunden

Wie sah das Leben in unserer Region vor 100 Jahren aus? Welche Ereignisse und Themen bewegten die Menschen im Jahr 1920. Und was hat sich in den letzten 100 Jahren verändert? Wir blicken zurück:


POLITIK

Die politische Geschichte des Saarlandes ist geprägt von der Frage: Wo gehört das Land hin? Die Antwort darauf gaben die Menschen mit zwei Volksabstimmungen 1935 und 1955, bei denen sich die Mehrheit jeweils für Deutschland ausgesprochen hat. Doch damit waren die Probleme des Saarlandes noch nicht gelöst.

100 Jahre in 100 Sekunden: Politik an der Saar
Audio
100 Jahre in 100 Sekunden: Politik an der Saar
SR 1 Reporter Michael Thieser blickt auf die politischen Entwicklungen im Saargebiet und im Saarland zurück.


WIRTSCHAFT

Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Saargebiet unter Völkerrechtsmandat gestellt. Vor allem wegen der Saar-Wirtschaft. Denn Kohle und Stahl, das war echte Großindustrie. In 29 Bergwerken wurde Kohle gefördert. SR 1 Reporterin Karin Mayer blickt auf die wirtschaftlichen Entwicklungen im Saargebiet und im Saarland zurück

100 Jahre in 100 Sekunden: Wirtschaft an der Saar
Audio
100 Jahre in 100 Sekunden: Wirtschaft an der Saar
SR 1 Reporterin Karin Mayer blickt auf die wirtschaftlichen Entwicklungen im Saargebiet und im Saarland zurück.


KULTUR

Die Saargebiets-Gründung war eine Folge des Ersten Weltkriegs. Im Land herrschte damals Aufbruchstimmung. Auch im Bereich Kunst und Kultur.

100 Jahre in 100 Sekunden: Kunst und Kultur an der Saar
Audio
100 Jahre in 100 Sekunden: Kunst und Kultur an der Saar
Stadttheater, Saarland Museum, Saarlandhalle ... - SR Reporterin Barbara Grech blickt auf das kulturelle Geschehen im Saargebiet und im Saarland zurück.


SPORT

In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts hatten die Menschen hier Freude am Sport. Viele Sportvereine wurden damals gegründet. Und auf so manchen Sieg kann das Land bis heute stolz sein.

100 Jahre in 100 Sekunden: Sport an der Saar
Audio
100 Jahre in 100 Sekunden: Sport an der Saar
SR 1 Reporter Thomas Wollscheid blickt auf die sportlichen Erfolge im Saargebiet und im Saarland zurück.


TV-Tipp: Wie alles anfing

Heute ist das Saarland ein eigenständiges Bundesland. Das Ergebnis eines langen Prozesses, der vor genau hundert Jahren mit den Bestimmungen des Versailler Vertrags begonnen hat. Das SAARTHEMA blickt zurück auf die 20er Jahre an der Saar:

SAARTHEMA - Wie alles anfing
Video [SR Fernsehen, 08.01.2020, Länge: 44:11 Min.]
SAARTHEMA - Wie alles anfing
Heute ist das Saarland ein eigenständiges Bundesland. Das Ergebnis eines langen Prozesses, der vor genau hundert Jahren mit den Bestimmungen des Versailler Vertrags begonnen hat. Das SAARTHEMA blickt zurück auf die 20er Jahre an der Saar.


Sonderausstellung

Das Historische Museum Saar in Saarbrücken zeigt aktuell eine Sonderausstellung zum Status des Saargebiets in den 1920er Jahren. Sie trägt den Titel "Die 20er Jahre. Leben zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet". Noch bis zum 24. Mai 2020 kann man sich die Ausstellung anschauen. Es werden auch Kostümführungen angeboten

Frauen in den 20ern
Audio
Frauen in den 20ern
SR 1 Reporterin Julia Lehmann hat solch eine Zeitreise in die 20er Jahre mitgemacht.


Mehr zum SR Thementag

Das Saargebiet in den 20ern


SR Thementag
Saarhundert
Vor 100 Jahren - am 10. Januar 1920 - feierte das Saarland, damals noch Saargebiet, seine Geburtsstunde. Wir blicken zurück auf die Entstehungszeit und zeigen zudem die Entwicklung des Saarlandes vom Saar-Statut bis zu seinem 60. Geburtstag.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja