An Weiberfastnacht werden alte Schlipse abgeschnitten (Foto: imago images / CHROMORANGE)

SR 1 Schlipsschnipsel-Ablagestelle

  15.02.2021 | 22:31 Uhr

Mit Abstand kann man keine Schlipse abschneiden. Also blieb uns in diesem Jahr nichts anderes übrig, als bei uns selbst zur Schere zu greifen ...

Weiberfaasenacht 2021 läuft gezwungenermaßen etwas anders ab als sonst. Einfach dem Bürokollegen den Schlips abschnibbeln wie sonst ist in Coronazeiten nun mal ein absolutes No-Go! In den meisten Fällen stellt dies einen Verstoß gegen § 1 (Grundsatz der Abstandswahrung) der Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 22. Januar 2021 dar. ;-)

Also einfach unsere SR 1 Schlipsschnipsel-Ablagestelle zum Selbst-Abschnippeln von Schlipsen ausdrucken und sachgemäß benutzen.


Und versucht dabei mal fehlerfrei zu sagen:
„Der Schlipsschnibbeler schnibbelt den Schlipsschnipsel und legt ihn auf die Schlipsschnipsel-Ablagestelle.“
Na, wie oft schafft Ihr's?

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja