Rush - Alles für den Sieg (Foto: Fimverlag)

Rush - Alles für den Sieg

 

Rush - Alles für den Sieg.

Action / Drama - USA / Großbritannien / Deutschland 2013
Darsteller: Daniel Brühl, Olivia Wilde, Chris Hemsworth u.a.
Regie: Ron Howard
FSK: ab 12 Jahren
Dauer: 123 min

Anfang der 70er Jahre liefern sich zwei Formel-Eins-Piloten ein erbittertes Rennen um die Weltspitze. Niki Lauda (Daniel Brühl) und James Hunt (Chris Hemsworth) teilen die Lust am Geschwindigkeitsrausch und den Siegeswillen, doch die beiden Überflieger sind komplett unterschiedliche Typen. Während Lauda diszipliniert und ehrgeizig an seiner Karriere arbeitet, genießt Hunt das glamouröse Leben als Sportstar. Ihre Rivalitäten tragen sie auf der Rennstrecke und in Wortgefechten aus.

Dass der Tod immer mit im Wagen sitzt, können die Rennstars dank Adrenalin und Selbstbewusstsein normalerweise gut verdrängen - bis zu dem verhängnisvollen Rennen auf der gefährlichsten Rennstrecke der Welt, dem Nürburgring 1976. Der Weltranglisten-Erste Niki Lauda will in dieser Saison erneut den WM-Titel holen. Doch auf regennasser Fahrbahn kommt es zum verheerenden Crash. Lauda fährt mit seinem Ferrari gegen eine Felswand und der Bolide geht in Flammen auf. Erstaunlich schnell erholt er sich von seinen lebensgefährlichen Verletzungen und kämpft sich mit schier übermenschlichem Willen zurück ins Formel-Eins-Cockpit. Nur wenige Wochen nach dem Unfall tritt er zum Showdown gegen Hunt in Japan an...

"Rush" zeigt, dass das Leben immer noch die besten Geschichten schreibt. Ron Howard ist ein furioses Rennfahrer-Drama gelungen. Für den Film wurden teilweise Original-Requisiten verwendet und Daniel Brühl spielt den jungen Niki Lauda sehr authentisch. Dass an einigen Stellen ein wenig dicker aufgetragen wurde, als in den Geschichtsbüchern steht, verzeiht man gerne.


Auch Thema auf SR 1 am 09.06.2020 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja