1,2,3,GO - Der Businessplanwettbewerb (Foto: 1,2,3,GO)

1, 2, 3, GO - Der Gründerwettbewerb

 

Von der Idee zum Unternehmen mit Zukunft - die Businessinitiative hilft jungen Existenzgründern in der Großregion. SR 1 unterstützt den Wettbewerb, bei dem auch saarländische Unternehmen sehr erfolgreich sind. Wir stellen die Preisträger der Wettbewerbsrunde 2018/19 vor.

1,2,3 Go - Ideen mit Zukunft

Der Gründerwettbewerb ist die beste Möglichkeit für alle innovationsfreudigen Jungunternehmer, eine Firma mit Zukunft zu gründen oder weiterzuentwickeln! Neben einem individuellen Coaching durch Business Angels vermitteln Seminare die wichtigsten Kenntnisse für eine Selbständigkeit, und bei regionalen wie überregionalen Treffen findet ein wichtiger Erfahrungsaustausch statt.

Von der Geschäftsidee zum eigenen Unternehmen

Dieser Weg ist hart und schwer. Deshalb wollen die Industrie- und Handelskammern (IHK) der Großregion potentielle Firmengründer und mutige Jungunternehmer in den Regionen Saarland, Luxemburg, Lothringen, Wallonie, Kaiserslautern und Trier dabei unterstützen, ihre Geschäftsideen auch in die Tat umzusetzen. Sinn und Ziel von "1,2,3,GO" ist es daher, jungen Unternehmergeist zu fördern und zu stärken. Der Gründerwettbewerb will künftigen Unternehmern Starthilfe geben und sie mit Fachwissen, individueller Beratung bis hin zu Risikokapital unterstützen.

Qualifiziertes Coaching

Jeder 1,2,3, GO-Teilnehmer arbeitet mit einem fachkompetenten Coach zusammen, der ihm bei der Fertigstellung seines Geschäftskonzeptes hilft und im Gründungsprozess zur Seite steht.

Mehr als 30 Business Angels und Mentoren aus dem Saarländischen Business Angels Netzwerk begleiten die Teilnehmer so zielorientiert durch den Wettbewerb. Daneben besteht die Möglichkeit, auf einen überregionalen Expertenpool der am Wettbewerb beteiligten Regionen zurückzugreifen. Durch die überregionale Ausrichtung des Wettbewerbs besteht für die Gründer bereits in einer sehr frühen Unternehmensphase die Chance, Kontakte nach Luxemburg, Lothringen oder der Wallonie zu knüpfen, um sich neue Absatzmärkte zu erschließen.

Gründertreffs

Das Business Angels Netzwerk bietet den 1,2,3,GO-Teilnehmern zudem an, ihre Geschäftsidee von Experten begutachten zu lassen. Im monatlich stattfindenden „Gründertreff“ prüfen erfahrene Manager und Unternehmer aus dem Netzwerk die vorgeschlagenen Unternehmenskonzepte auf Realisierbarkeit und ökonomisches Potential. In vertraulicher Atmosphäre erhalten die Jungunternehmer so unmittelbar Feedback zu Fragen der Marktanalyse, Finanzierung, Organisation sowie Marketing und Vertrieb. 

Alle Leistungen des Wettbewerbs sind für die Teilnehmer kostenlos.

Ausgezeichnet

Und dieses Engagement lohnt sich: In den bisherigen Jahren wurden allein im Saarland mehr als 150 Geschäftskonzepte zur Marktreife gebracht. Und seit dem ersten Wettbewerb im Jahr 2000 wurden 56 saarländische Gründerteams prämiert - deutlich mehr als im Durchschnitt der beteiligten Regionen. Denn: Die besten Konzepte werden alljährlich mit einem stattlichen Preisgeld von insgesamt mehr als 50.000 Euro ausgezeichnet!

Die saarländischen Preisträger 2018/2019

An der diesjährigen Runde des Wettbewerbs hatten sich jeweils acht Gründerteams aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz beteiligt. Die saarländischen Preisträger sind:

Histaminikus, Merzig

1. Platz, 3.000 Euro Preisgeld
Gründer: Michaela und Thomas Zinser

Die ausgezeichnete Geschäftsidee: Der Online-Shop Histaminikus

Histaminikus produziert und vertreibt histaminfreie und glutenfreie Lebensmittel für Menschen mit einer Histaminintoleranz bzw. Histamin-Glutenintoleranz.

1,2,3 GO: Preisträger Histaminikus
Audio
1,2,3 GO: Preisträger Histaminikus
SR 1 Reporterin Julia Lehmann hat die Gründer in Merzig besucht.


SEAWATER Cubes GmbH, Saarbrücken

2. Platz, 2.500 Euro Preisgeld
Gründer: Carolin Ackermann, Christian Steinbach und Kai Wagner

Die ausgezeichnete Geschäftsidee: "SEAWATER Cubes"

Vollautomatisierte Fischzuchtanlagen in recycelten Schiffscontainern, mit denen man im Inland nachhaltig und regional hochwertigen Meeresfisch produzieren kann.

1,2,3 GO: PreisträgerSeawater Cubes
Audio
1,2,3 GO: PreisträgerSeawater Cubes
SR 1 Reporter Carls Rolshoven hat sich die Anlage mal angeschaut.


enduco, Saarbrücken

3. Platz, 1.000 Euro Preisgeld, Saarbrücken
Gründer: André Siegl, Philipp Staudt, Gerrit Schelter, Benedict Strube und Lennard Schäfer

Die ausgezeichnete Geschäftsidee: Das Projekt "enduco"

Individuelle, wissenschaftlich gesicherte Saison- und Trainingsplanung für Ausdauersportler


Petship and More, Ensdorf

3. Platz, 1.000 Euro Preisgeld
Gründer: Tanja und Andreas Scherschel

Die ausgezeichnete Geschäftsidee: Die App "Petship"

Petship ist eine einfache und benutzerfreundliche App, die mit "Dogpoints" Mensch und Hund positiv verändern wird. Alles wirkliche Leben ist Begegnung. Begegnung für Mensch und Tier.

1, 2, 3, GO: Preisträger Tanja und Andreas Scherschel
Audio
1, 2, 3, GO: Preisträger Tanja und Andreas Scherschel
SR 1-Reporterin Julia Lehmann hat die Preisträger in Ensdorf getroffen.


WEITERE INFORMATIONEN

Zum Businesswettbewerb

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja