Hauptbahnhof Saarbrücken bei Nacht (Foto: imago/Becker&Bredel)

Saarbrücken - Wie sicher ist die Landeshauptstadt bei Nacht?

  07.05.2018 | 12:42 Uhr

Sicherheit ist ein wichtiges Thema, das uns alle bewegt. Dabei ist es vor allem die gefühlte Sicherheit vor Ort, die den Menschen ein gutes Gefühl gibt. Wie sicher fühlen sich die Menschen zum Beispiel in Saarbrücken. Was tun die Kommunen für die Sicherheit?

Wie sicher ist Saarbrücken bei Nacht?

Zahlen sind das Eine, Gefühle etwas völlig anderes - bezogen auf die Sicherheit in der Landeshauptstadt heißt das: Die statistisch erfasste Kriminalität geht zurück, aber bei vielen Bürgern besteht dennoch ein Unsicherheitsgefühl. Unser Reporterteam war am Wochenende in der Saarbrücker Innenstadt unterwegs und hat hautnah erfahren, wie sicher sich die Menschen in Saarbrücken fühlen und wie sicher Saarbrücken bei Nacht tatsächlich ist.

Multimediale Webdoku
Eine Nacht in Saarbrücken - Wie sicher ist die Stadt?
4. Mai 2018, 18 Uhr bis zum nächsten Morgen um 6.00 Uhr: Ein Reporterteam des Saarländischen Rundfunks sucht in der Saarbrücker Innenstadt Antworten auf die Frage, wie sicher sich Passanten, Geschäftsleute, Angestellte und Nachtschwärmer in der Stadt fühlen. Hauptbahnhof, Berliner Promenade, Johanneskirche, Kaiserviertel - ein Streifzug durch die Nacht.

Wie sicher ist die Landeshauptstadt?
Audio
Wie sicher ist die Landeshauptstadt?
SR 1-Reporterin Yvonne Schleinhege war auf Kontrollfahrt mit der Polizei.


Kriminalität im Saarland

Die Zahl der Straftaten im Saarland ist zurückgegangen. Im vergangenen Jahr wurden rund 71 000 Straftaten registriert. Das geht aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik hervor. Das ist der niedrigste Wert seit sechs Jahren. 2017 gab es etwa 6000 Straftaten weniger als im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote der Polizei sank um zwei Prozentpunkte auf knapp 56 Prozent. Der angerichtete Schaden belief sich auf etwa 77 Millionen Euro. Die meisten Straftaten wurden im Regionalverband Saarbrücken registriert, die wenigsten im Kreis St.Wendel.

Video [aktueller bericht , 15.03.2018, Länge: 2:24 Min.]
Kriminalitätsstatistik 2017
Schon Ende Januar hatte das Innenministerium Zahlen aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik vorgelegt, die zeigen, dass Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen sind. Jetzt sind auch die restlichen Daten veröffentlicht worden. Die klingen hauptsächlich positiv; es gibt aber auch Schattenseiten.


Handel fordert mehr Sicherheit für Bürger
Mit Blick auf die Sicherheit in den Innenstädten hat der Handel im Saarland Alarm geschlagen. In einem Brief an den saarländischen Ministerpräsidenten Hans kritisieren Handelsverbände, dass sich Bürger und Mitarbeiter in den Innenstädten nicht mehr sicher fühlten.


Saarbrücken
Sicherheitspartnerschaft: Britz zieht positive Bilanz
Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz ( SPD) hat die Sicherheitspartnerschaft zwischen Landeshauptstadt und Land positiv bewertet. Auf einer Veranstaltung zur Sicherheit in der Landeshauptstadt sagte Britz, die Partnerschaft funktioniere hervorragend, die sichtbare Präsenz der Polizei habe zugenommen.


Artikel mit anderen teilen