Selbstgemachtes Winter-Gesichtsöl (Foto: SR 1 / Nina Heck)

Selbstgemachtes Winter-Gesichts-Öl

  14.01.2022 | 10:00 Uhr

Warum viel Geld für teure Kosmetik ausgeben, wenn man seine Gesichtspflege auch selbst herstellen kann. SR 1 Redakteurin Nina Heck hat ein Rezept für ein Gesichts-Öl zusammengestellt, das gerade jetzt im Winter gut tut und für jeden Hauttyp geeignet ist.

Rezept

100 ml Mandel-Öl
30 ml Argan-Öl
20 ml Wildrosen-Öl
20 Tropfen Rosen-Geranien-Öl


Die Öle in einem Gefäß zusammenschütten, nicht schütteln und dann auf kleine, möglichst dunkle Flaschen aufteilen. Zu empfehlen sind drei braune 50 ml-Flaschen aus der Apotheke; darin hält sich das Öl länger. Praktisch ist auch eine Pipette, denn damit lässt sich das Öl ganz einfach dosieren.

Dosierung

Drei bis fünf Tropfen morgens nach dem Waschen in die noch feuchte Haut einmassieren, und schon hat man eine reichhaltige Pflege und einen wertvollen Schutz für den ganzen Tag. Das Gesichts-Öl ist für jeden Hauttyp geeignet.

Selbstgemachtes Winter-Gesichts-Öl
Audio
Selbstgemachtes Winter-Gesichts-Öl

Wirkung

Argan-Öl glättet und polstert auf. Das Mandel-Öl sorgt dafür, dass die Haut genügend Feuchtigkeit bekommt. Und für den ebenmäßigen Teint ist das Wildrosen-Öl gut, denn es hilft auch gegen kleine Entzündungen und rote Stellen. Das Rosen-Geranien-Öl schließlich sorgt für den angenehmen Duft.

Auf Bio-Qualität achten

SR 1 Redakteurin Nina Heck mischt regelmäßig Gesichtsöle und hat mit Ölen, die nachhaltig produziert werden und Bioqualität haben, gute Erfahrungen gemacht. Dazu gehören zum Beispiel Primavera Öle; sie sind in vielen Apotheken oder auch online erhältlich. Eine ähnlich gute Qualität, so Nina Heck, bieten zum Beispiel auch die Produkte von Taoasis, Neumond u.a.

Haltbarkeit

Man sollte das Gesichts-Öl trocken und dunkel lagern. Dann ist es mindestens sechs Monate haltbar.

Kosten

Pro 50 ml-Flasche kann mit Kosten von etwa 20 Euro rechnen.


Auch Thema am 14.01.2022 in der Sendung 'SR 1 - Deine Eins!'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja