Ein Segelflieger am Himmel (Foto: Pixabay/Frauke Feind)

Letzter Tag der Deutschen Meisterschaft im Segelfliegen

  02.08.2019 | 14:28 Uhr

Marpingen ist zurzeit der Mittelpunkt der deutschen Segelflieger-Elite. Zum letzten Mal gehen die gut 70 Teilnehmer aus ganz Deutschland in die Luft bzw. lassen sich in die Luft ziehen. Am späten Morgen ist Start, die Landung voraussichtlich zwischen 15 und 17 Uhr.

Wer zwischen 10 und 11 Uhr in der Region um Marpingen in die Luft schaute, dem hat sich ein tolles Schauspiel geboten: ein Himmel voller Segelflugzeuge.!

Letzter Tag der Deutschen Meisterschaft im Segelfliegen
Audio
Letzter Tag der Deutschen Meisterschaft im Segelfliegen
SR-Reporterin Simin Sadeghi hat sich am Vorabend unter die Segelflieger-Familie gemischt.

70 Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften im Segelfliegen geben heute am letzten Meisterschaftstag noch einmal alles. Sie gleiten durch die Luft um Deutscher Meister der Klasse 15 Meter und 18 Meter Flügelspannweite zu werden.

Bei optimalem Aufwind sind die 850 Kilogramm leichten Fluggeräte bei der Meisterschaft gut 400 km unterwegs. Die Segelflieger landen in Marpingen voraussichtlich zwischen 15 und 17 Uhr, die Siegerehrung findet am Samstag statt.

Seit zwei Wochen sind die Segelflieger in Marpingen und in der Luft so oft es ging. Meist ist auch die Familie dabei, in der jeder oder jede ihre Aufgabe hat, um ihren Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft tatkräftig zu unterstützen.

Auch Thema auf SR1 am 2.8.2019 in der Sendung "Dein Vormittag im Saarland"

Artikel mit anderen teilen