Foto: SR/Simin Sadeghi

Schildkröte sucht Herrchen

  29.05.2019 | 14:08 Uhr

Schildkröte sucht ihren Besitzer – so könnte eine Kontaktanzeige im Neunkircher Zoo lauten. Dort wurde nämlich im Oktober eine verletzte Schildkrötendame abgegeben. Inzwischen geht es ihr wieder gut. Sie wartet aber nun darauf, dass Frauchen oder Herrchen sie abholen. Bisher vergebens.

Schildkröte sucht Herrchen
Audio
Schildkröte sucht Herrchen
SR Reporterin Simin Sadeghi hat nachgeschaut wie es dem Tier geht

Bereits im Oktober 2018 hat ein Besucher des Homburger Stadtparks die verletzte Schildkröte gefunden. Der verständigte Tiernotruf brachte das Tier in den Neunkircher Zoo, wo es seither aufgepäppelt wurde. Es handelt sich um eine erwachsene, weibliche Landschildkröte der Art „Testudo graeca“.

„Der Schildkröte geht es mittlerweile sehr gut. Wir vermuten, dass sie von einem Fuchs mitgenommen wurde. Es gab deutliche Bissspuren, die darauf hindeuten. Wir konnten aber auch feststellen, dass das Tier allem Anschein nach zuvor jahrelang sehr gut gepflegt wurde. Deshalb liegt es uns am Herzen, den alten Besitzer wieder zu finden“, so Tierarzt Mark Eichelmann vom Neunkircher Zoo.

Die Besitzer können sich bei der Zooverwaltung in Neunkirchen unter Tel.: 06821-913633 oder per E-Mail an info@neunkircherzoo.de melden.


Auch Thema auf SR 1 am 29.05.2019 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen