SAARmariter im SR1 Interview (Foto: SR)

SAARmariter: Nachhaltig Gutes tun

  13.05.2019 | 14:00 Uhr

Der Charity-Shop "SAARmariter" im Nauwieser Viertel in Saarbrücken soll ein kleiner Schritt zu einer umweltfreundlicheren, nachhaltigeren und sozialeren Welt sein. Ins Leben gerufen wurde er von zwei Schülerinnen.

Neuer Charity-Shop in Saarbrücken will Gutes tun
Audio
Neuer Charity-Shop in Saarbrücken will Gutes tun

In Herzen von Saarbrücken werden ab dem 14. Mai 2019 in einem besonderen Second-Hand-Shop gespendete Dinge für einen guten Zweck verkauft. Mit dem Erlös sollen soziale Projekte im Saarland und Umweltschutz-Organisationen unterstützt werden.

Initiiert wurde das Vorhaben von den Schülerinnen Emmi und Julie Linsler. Gemeinsam mit ihrer Mutter Eva wollen sie aktiv etwas dazu beitragen, dass durch den Kauf von gebrauchten Dingen die Umwelt entlastet und gleichzeitig mit dem Erlös Gutes getan werden kann. Mit der Unterstützung von Familie und Freunden wurde der Verein "Die SAARmariter e.V." gegründet, dessen Mitglieder den Shop ehrenamtlich betreiben.

Gestöbert werden kann in dem Shop hauptsächlich nach Kleider für alle Altersklassen, es gibt aber auch Spielsachen und Haushaltsgegenstände. Der Laden ist vorerst Donnerstags und Freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr und Samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Sachspenden werden zu diesen Zeiten vor Ort oder nach Absprache entgegengenommen. 

Auch Thema in der SR 1 Sendung "Hallo Saarland" vom 13.05.2019.

Artikel mit anderen teilen