Filmplakat "Rocketman" (Foto: Paramount)

Rocketman

  29.05.2019 | 13:12 Uhr

Drama/Biografie/Musikfilm - Großbritannien 2019
Regie: Dexter Fletcher
Darsteller: Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden u.a.
FSK: ab 12 Jahren
Länge: 130 Minuten
Start: 30.05.2019


Reginald Kenneth Dwight ist ein schüchterner, etwas dicklicher Junge, der aufblüht, wenn er Klavier spielt. Sein musikalisches Gespür ist ungewöhnlich. Seine Großmutter erkennt dieses Talent und fördert ihn. Jahre später zieht Reginald nach London, wo er endlich seine Leidenschaft Rock'n'Roll ausleben kann. er trifft auf den Texter Bernie Taupin, in dem er einen kongenialen Partner findet, mit dem er auf Jahre hinaus einen Welthit nach dem anderen schreibt. Zwischenzeitlich nimmt Reginald Kenneth einen neuen Namen an: Elton John.

Dieser Elton John wird eine der schillernsten, größten und erfolgreichsten Rockstars der Welt. Markenzeichen: aufwändige Kostüme und eine unglaubliche Sonnenbrillensammlung mit exzentrischen Modellen. Doch dieses Rockstarleben hat seine Nachteile: Geliebt von Millionen Fans führt er ein Leben im Alkohol- und Drogenrausch. Der Absturz naht.

SR 1 Kinotipp: Rocketman
Audio
SR 1 Kinotipp: Rocketman
Die Lebensgeschichte von Sir Elton John jetzt im Kino. Für SR Kinoexperte Peter Beddies eindeutig 'Daumen hoch'.

"Rocketman" erzählt das wechselhafte Leben und die Karriere von Sir Elton John. Die Musikikone hat Regisseur Dexter Fletcher freie Hand gelassen, ihm keine Vorgaben gemacht, auch kein Thema war verboten. Hauptdarsteller Taron Egerton, von Sir Elton John persönlich ausgesucht, überzeugt als junger Elton John. Er spielt und singt alle 20 Songs im Film so gut, dass man in manchen Szenen meint, Elton John selbst ist auf der Leinwand zu sehen.

Nach "Bohemian Rhapsody" ist Dexter Fletcher mit "Rocketman" wieder ein sensationeller Musikfilm, der als Musical durchgeht, gelungen. Sehr sehenswert.



Auch Thema auf SR 1 am 29.05.2019 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen