Zwei Hunde hinter Gittern (Foto: pixabay / teetasse)

Viele Hunde in Tierheimen sind schwer vermittelbar

 

Zuerst sind sie ein Geschenk unterm Weihnachtsbaum, dann landen sie im Tierheim - der Deutsche Tierschutzbund klagt über zu viele schwer vermittelbare Hunde in den saarländischen Tierheimen. Besonders angespannt ist die Lage im Saarbrücker Bertha-Bruch-Tierheim. Hier gibt es viele sogenannte 'Problem-Hunde'.

Audio

SR-Reporter Daniel Dresen hat sich die Situation im Bertha-Bruch-Tierheim von Tierheimsprecher Frederick Guldner schildern lassen:

Viele schwer vermittelbare Hunde in saarländischen Tierheimen
Audio
Viele schwer vermittelbare Hunde in saarländischen Tierheimen

Tipp:

Wer sich darüber klar werden will, welcher Hund für ihn geeignet ist, zum Beispiel was die persönliche Situation und das Platzangebot betrifft,der kann sich auf den Internetseiten der saarländischen Tierheimen informieren.


Auch Thema auf SR 1 am 02.02.2021 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja