Ein Pferd steht in Island auf einer Weide (Foto: pixabay)

Outhorsing: Pferde beantworten E-Mails

  10.06.2022 | 14:59 Uhr

Outsourcing ist vielen ein Begriff - Outhorsing wahrscheinlich nicht. Hinter dem Begriff steckt die isländische Tourismusbehörde. Eine Idee mit Pfiff: Pferde auf Island übernehmen die Urlaubsvertretung und beantworten E-Mails.

Auf die Idee für den neusten Trend kam die isländische Tourismusbehörde. Die Idee hinter dem Begriff: Pferde auf Island übernehmen die Urlaubsvertretung und beantworten E-Mails.

Das klingt eigentlich zu schön um wahr zu sein. Und in echt ist es auch ein wenig unspektakulärer. Die Behörde hat nämlich eine riesige Tastatur bauen lassen, die funktionsfähig ist und sie sogar mit einem Computer verbunden. Darüber durften drei isländische Pferde laufen.

Pferde beantworten E-Mails aus Island
Audio
Pferde beantworten E-Mails aus Island

Besucht man die Website der Tourismusbehörde, dann kann man sich für eins der drei Pferde entscheiden. Nach Eingabe der eigenen Email-Adresse erhält man den getippten beziehungsweise gelaufenen Text seines Pferdes, das die Urlaubsvertretung übernimmt. Als extra gibt es noch ein kleines Video, dass das Pferd bei seiner "Arbeit" vor der Berglandschaft Islands zeigt.

Die Aktion ist nicht die erste Verrückte, die die isländische Behörde sich hat einfallen lassen. Da der Tourismus für das Land sehr wichtig ist, wird mit solchen Aktionen versucht, mehr Touristen ins Land zu locken. Eine Marketing-Idee, die mmer aufwendig produziert ist und die Schönheit Islands zeigt.


Auch Thema am 10.06.2022 in der Sendung 'SR 1 - Deine Eins!'

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja