Neue Sendereihe im Ersten: 'Carl Josef trifft ...' (Foto: rbb/Nordisch Filmproduction / Saskia Stoichev)

Carl Josef trifft ...

  09.09.2021 | 15:50 Uhr

Carl Josef ist 16 Jahre alt und einer der jüngsten Comedians des Landes. Mit einer neuen Reportage-Reihe kommt er jetzt ins Fernsehen. Die ersten Folgen sind am 11. September im Ersten zu sehen.

Carl Josef ist 16 und sitzt im Rollstuhl. Schon seit fünf Jahren. Denn er leidet an einer Muskel-Krankheit, der Erbkrankheit Muskeldystrophie Duchenne.

Carl Josef macht das Beste aus seiner Situation: Er macht Comedy. Schon seit zwei Jahren. Sein Thema ist der Rollstuhl und das Leben damit. Denn aus dieser Perspektive betrachtet er selbst, und zwar sehr selbstbewusst, die Welt um sich herum. Und das mit viel Humor.

Neu im Ersten: Carl Josef trifft ... Kathi und Joshua (Foto: rbb/Nordisch Filmproduction / Saskia Stoichev)

Carl Josef ist so lustig, dass er jetzt eine eigene Sendung im Fernsehen bekommt. In seiner Reportage-Reihe bringt er Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammen, die ein Hobby gemeinsam haben, zum Beispiel Sport, die Freiwillige Feuerwehr oder Tiere. In lockerer Atmosphäre plaudert er mit ihnen über ihr Hobby und ihre Träume. Und darüber, wie das Leben mit oder ohne Behinderung zu meistern ist. "Ich finde es schön zu sehen, dass es nicht die Unterschiede sind, die zählen, sondern, dass es die Gemeinsamkeiten sind, die uns zusammenführen", sagt Carl Josef.

Premiere feiert „Carl Josef trifft ...“ im Ersten am 11. September 2021 um 8:15 Uhr mit einer Doppelfolge; weitere Doppelfolgen sind am 18. und 25. September 2021 zu sehen, ebenfalls um 8:15 Uhr. Ab dann sind weitere acht Folgen exklusiv in der ARD Mediathek abrufbar.


Auch Thema auf SR 1 am 09.09.2021 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja