Fahrgast mit Mund-Nasen-Maske (Foto: picture alliance/Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa)

Ab heute Maskenpflicht in Geschäften und auch im ÖPNV

  27.04.2020 | 09:11 Uhr

Wer ab heute den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen will, der darf nur mit einer Gesichtsmaske oder etwas Vergleichbarem einsteigen. Auch in Geschäften und auf Wochenmärkten muss ein solcher Schutz getragen werden.

In Bussen, Bahnen, Taxis

Ab dem 4. Mai fährt die Saarbahn wieder nach ihrem Regelfahrplan. Das klingt nach einem Hauch von Normalität. Doch davon kann noch keine Rede sein. Vielmehr gilt bereits ab heute in Bussen und Bahnen im Saarland die Maskenpflicht; ebenso in Taxis. Das heißt, alle Fahrgäste müssen eine Alltagsmaske oder zumindest ein Tuch oder einen Schal über Mund und Nase tragen.

Wie läuft es mit der Maskenpflicht?
Audio [SR 1, (c) SR 1 Carl Rolshofen, 27.04.2020, Länge: 04:08 Min.]
Wie läuft es mit der Maskenpflicht?

Ordnungsamt und Polizei werden dann genauer hinsehen, so Ministerpräsident Hans im SR 1 Interview, und darauf achten, dass die Regeln eingehalten werden. Die Fahrer von Bus und Bahn können das nicht leisten, sagt Ulrike Reimann von Saarbahn: In den Bussen gebe es derzeit keinen Einstieg vorne und die Fahrer seinen zudem extra abgeschirmt, so Reimann. Es müsste also eigens Sicherheitpersonal dafür eingesetzt werden. Das würde aber wieder die Personenzahl im Fahrzeug erhöhen und es erschweren, die Hygieneregeln einzuhalten. Außerdem dürfte das Sicherheitspersonal keine Bußgelder einziehen.

Auch die Saarlouiser Verkehrsbetriebe KVS werden nicht kontrollieren, Geschäftsführer Andreas Michel verweist aber darauf, dass der Fahrer im Fahrzeug das Hausrecht hat und gegebenenfalls einen Fahrgast von der Beförderung ausschließen darf, wenn der zum Beispiel Waffen mmit sich führt oder auch eine ansteckende Krankheit hat. Die Fahrer sind in solchen Fällen angewiesen, dann das Ordnungsamt oder die Polizei zu verständigen.

Beim Einkaufen

Auch in Geschäften und auf Wochenmärkten ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ab dem 27. April Pflicht. Das kann ein einfache Maske sein, auch eine selbstgenähte. Notfalls tut es auch ein Tuch, das hinter dem Kopf verknotet wird, oder ein Schal, der Mund und Nase bedeckt.

Für Kinder gilt die Maskenpflicht ab sechs Jahren.

Masken für alle

Als Starthilfe soll jeder Saarländer fünf kostenlose Alltagsmasken in seinem Briefkasten vorfinden, bzw. diese abholen können. Die saarländische Landesregierung hat dafür fünf Millionen Stück bestellt. Sie sollen, wenn möglich, schon am Wochenende, spätestens aber ab Montag von den Kommunen an die Bürger verteilt werden. Wo es diese Masken gibt, lesen sie HIER.

Weitere Informationen zum Thema

Im ÖPNV und in Geschäften
Maskenpflicht im Saarland ab Montag
Auch im Saarland gilt ab Montag eine Maskenpflicht: im öffentlichen Personennahverkehr und in Taxis sowie in Geschäften und auf Wochenmärkten. Sie gilt ab dem zehnten Lebensjahr. Das Land will Masken über die Gemeinden kostenlos zur Verfügung stellen.


Bis zu fünf Stück kostenlos
Kommunen organisieren Masken-Verteilung
Fünf Millionen Masken will die Landesregierung den Saarländern zur Verfügung stellten. Wie sie verteilt werden, müssen Städten und Gemeinden entscheiden.


Angebote im Saarland
Wo gibt es selbstgenähte Corona-Masken im Saarland?
Ab Montag gilt auch im Saarland eine Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkauf. Verschiedene Unternehmen im Saarland bieten inzwischen solche Masken im Onlineshop oder direkt vor Ort an. Wir haben eine erste Übersicht zusammengestellt.


Coronaschutz
Über den richtigen Umgang mit Masken
Viele tragen sie sowieso schon, in Geschäften und im ÖPNV werden sie jetzt Pflicht: Mund-Nasen-Masken. Damit sie ihren Zweck auch erfüllen, gilt es, ein paar Tipps zu beachten.


ÖPNV erhöht Taktfrequenz
Saarbahn kehrt ab 4. Mai zum Regelfahrplan zurück
Busse und Bahnen der Saarbahn sollen ab dem 4. Mai wieder nach dem Regelfahrplan fahren. Grenzüberschreitende Fahrten nach Frankreich fallen aber vorerst weiter aus.



Auch Thema in den Sendungen von SR 1 vom 23. bis 27.04.2020 .

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja