Banner der Aktion "Mach deine Herzenssache" (Foto: Herzenssache)

"Mach deine Herzenssache"

Jetzt für Herzenssache-Förderprogramme bewerben

  09.03.2022 | 22:27 Uhr

Pandemie, Klimawandel, Digitalisierung - das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ist heute mehr denn je im Wandel. "Herzenssache", die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank fördert Projekte, die schützen, unterstützen und stark machen - jetzt, nachhaltig und überall dort, wo Kinder und Jugendliche Orientierung und Hilfe brauchen.

Auch 2022 ruft die Kinderhilfsaktion von SR, SWR und Sparda Bank wieder dazu auf: "Mach deine Herzenssache!" und bewirb Dich mit Deinem Projekt! Es gibt dabei folgende Förderangebote:

1. Soforthilfe für dein Projekt!
"Herzenssache" hilft schnell und unbürokratisch, damit deine Arbeit weiterlaufen kann oder Dein Projekt noch in diesem Jahr umgesetzt werden kann! Bewirb dich jetzt auf eine Soforthilfe von 5.000 Euro und die Chance, darüber hinaus noch weitere Spenden für deine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu sammeln.

2. Mehrjährige Hilfe für dein Projekt!
"Herzenssache" unterstützt dein Projektvorhaben drei Jahre lang mit Fördermitteln von 50.000 bis 500.000 Euro, damit es bekommt, was auch immer es braucht: Personalkosten, Sachmittel, Baukosten, die Ausstattung neuer Räume oder Materialkosten. Bewirb dich jetzt mit deinem Konzept!

3. Mobilität für dein Projekt!
"Herzenssache" fördert Mobilität mit 10.000 bis 50.000 Euro. Du brauchst ein Fahrzeug, damit dein Projekt mobil werden kann? Sei es Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum zu erreichen, Brennpunkte anzufahren oder mobil aufzuklären - Herzenssache macht's möglich. Und das Projekt, das besonders überzeugt, weil es innovativ ist oder ein akutes Problem löst, bekommt einzigartigen bunt gestalteteten Herzenssache-Bus.

4. Hochwasserhilfe für dein Projekt!
"Herzenssache" hilft zudem weiterhin nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz - ob mit niederschwelligen Soforthilfen oder nachhaltigen Förderungen mit Perspektive.

Herzenssache": Bewerbungsstart für Förderprogramme
Audio
Herzenssache": Bewerbungsstart für Förderprogramme
Anna Bläsius von HERZENSSACHE erklärt, welche Projekte gefördert werden und worin die Unterstützung besteht.

Anträge jetzt online einreichen

Ab sofort sind die Online-Anträge für alle genannten Förderprogramme auf herzenssache.de freigeschaltet.

Die Bewerbungsfristen liegen zwischen Ende März und Ende Juni, je nach Förderprogramm. Nähere Infos zur Bewerbung und den Fristen gibt es auf herzenssache.de/foerderung .

Bewerben können sich alle gemeinnützigen Organisationen im Saarland, Rhenland-Pfalz und Baden-Württemberg, die dazu beitragen, Kindern und Jugendlichen im Südwesten ein glückliches Aufwachsen zu ermöglichen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja