Kinderschuhe (Foto: picture alliance/Friso Gentsch/dpa)

Wenn Kinder trödeln

  28.05.2019 | 08:42 Uhr

Morgens muss es bei vielen Familien schnell gehen. Alle wollen sich fertig machen und gemeinsam aus dem Haus gehen. Doch Kinder schauen nicht auf die Uhr und lassen sich auch gerne mal ablenken. Was tut man in einer solchen Situation am besten?

Was tun, wenn Kinder zu sehr trödeln?
Audio
Was tun, wenn Kinder zu sehr trödeln?
Einige Eltern greifen bei trödelnden Kindern zu rabiaten Methoden und setzen zum Beispiel den Hund aufs Bett. Anke Willers von der Zeitschrift "Eltern Family" sagt: Das geht zärtlicher.

Hilft es in stressigen Situationen, mit Kindern zu diskutieren? Anke Willers vom Magazin "Eltern Family" ist sich sicher: "Das viele Reden bringt morgens gar nichts". Man sollte die Kindern involvieren und selbst Ideen zu Verbesserungen einbringen lassen, doch das könne besser in einer ruhigen Minute am Nachmittag oder Abend angesprochen werden.

Laut Anke Willers haben Kinder ein anderes Zeitverständnis, das manchmal sogar etwas gesünder ist , als das der Erwachsenen: "Ich glaube nicht, dass die Kinder immer zu langsam sind, sondern dass wir Großen zu schnell sind", erklärt sie. Eventuell sollten Eltern morgens also mehr Zeit für das Fertigmachen einplanen. Dabei hilft es vielleicht schon, eine Viertelstunde früher aufzustehen.

Wenn Kinder trödeln
Audio
Wenn Kinder trödeln

Warum nicht auch mal ein Spiel aus dem schnelleren Anziehen oder Schuhe zubinden machen? Durch Wettbewerbe wie "Wer kann sich die Schuhe schneller zubinden?" wird das Fertigmachen spielerisch erleichtert und geht auch noch fix.

Außerdem hilft es laut Anke Willers, eine morgendliche Routine mit festen Abläufen einzuführen, damit die Kinder diese besser kennenlernen und wissen, was wann zu tun ist. Es könne auch hilfreich sein, dem Kind die nächsten Schritte kontinuierlich anzukündigen.

Eine radikalere Methode: Dem Kind bewusst machen, wie es sich anfühlt, auf jemanden zu warten. Bei dem nächsten Kindergeburtstag könnten die Eltern einfach mal trödeln und so das Bewusstsein für das Zuspätkommen schärfen.

Auch Thema auf SR 1 am 28.05.2019 in der Sendung 'SR1 Balser & Mark. Dein Morgen'.

Artikel mit anderen teilen