Impfdoses gegen das Coronavirus (Foto: SR)

Großer Impf-Rückstand in Frankreich

  14.01.2021 | 19:11 Uhr

Auch in Frankreich wird gegen Corona geimpft, allerdings tut sich das Land schwer damit. Viele Franzosen wollen sich gar nicht impfen lassen, zudem gibt es auch einige organisatorische Schwierigkeiten im Gesundheitssystem.

In Deutschland wurden bis zum 12. Januar 2021 rund 760.000 Menschen geimpft. In Frankreich waren es bis dahin noch keine 190.000. In der Region Grand Est mit ihren fünf Millionen Einwohnern waren es gerade mal rund 16.000, im Saarland mit einer Million Einwohner dagegen schon und 11.000 Impfungen. Frankreich zeigt damit einige Schwierigkeiten im Impf-Prozess.

Ein erster Grund: Der ursprüngliche Plan in Frankreich war auf einen eigenen Impfstoff zu setzen. Dieser verzögert sich jetzt allerdings. Und Frankreich ließ zu wenig Impfdosen liefern.

Impf-Strategie in Frankreich
Audio
Impf-Strategie in Frankreich

Desweiteren gab es in Frankreich in den vergangenen Jahren mehrere vertuschte Gesundheitsskandale, die viele Franzosen jetzt vor einer Impfung zögern lassen. Der Plan der Regierung soll jetzt sein, alles langsamer anzugehen, damit die Bevölkerung keinen Skandal mehr befürchten muss.

Frankreich hat außerdem als zentralisiertes Land alles weiterhin von Paris aus geregelt: Logistik, Verwaltung sowie Bürokratie. Am Ende kommt das Ganze aber nicht in die verteilten Impfzentren an.

Auch gibt es keine großen Impfzentren wie bei uns. Es fehlen dabei Wartelisten. In Saargemünd wurde erst das medizinische Personal geimpft, erst jetzt dürfen sich Ältere und Pflegebedürftige anmelden.


Mehr zum Thema

Blick über die Grenze
Frankreichs Corona-Strategie
Anders als in Deutschland hat Frankreich nach den Weihnachtsferien die Schulen und Kitas geöffnet. Denn die haben sich dort bisher nicht als Pandemie-Treiber gezeigt. Der Impfbeginn dagegen ist bei unseren Nachbarn eher schleppend angelaufen.


Auch Thema auf SR 1 am 14.01.2021 in 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja