Ein Feuerwehrhelm auf dem Dach eines Feuerwehrautos. (Foto: dpa/Patrick Seeger)

Häufung von Brandstiftungen

Patrick Wiermer   28.05.2019 | 14:00 Uhr

Die Feuerwehr rund um Tholey hatte in der Nacht zum 28. Mai viel zu tun. Gleich an zwei Orten gab es Heuballen-Brände. Es handelt sich vermutlich um Brandstiftung und es waren nicht die einzigen Brände, die es in der letzten Zeit rund um Tholey gegeben hat.

SR-Reporter Patrick Wiermer war vor Ort.

In der Nacht zum Dienstag sind in Sotzweiler und Theley innerhalb kürzester Zeit rund 100 Heuballen abgebrannt. Ein langwieriger Einsatz mit Folgen auch für die Landwirte. Der Schaden für die Bauern beläuft sich auf mehrere tausend Euro, zudem müssen die Landwirte neues Futter für die Tiere besorgen.

Die Brände sind inzwischen gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um Brandstiftung. Und es waren nicht die einzigen Brände, die es in der letzten Zeit rund um Tholey gegeben hat. In den vergangenen Monaten habe es in der Gemeinde Tholey Brände in verschiedenen Papiercontainern, kleinere Flächen- und Waldbrände gegeben, so der Sprecher der Polizei.


Auch Thema auf SR 1 am 28.05.2019 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen