PDC World Darts Championship 2022 Florian Hempel  (Foto: iMAGO / Pro Sports Images)

Florian Hempel gelingt die große Überraschung

  22.12.2021 | 13:28 Uhr

Debütant Florian Hempel hat bei der Darts-WM in London eine echte Überraschung geschafft und Mitfavorit Dimitri van den Bergh aus dem Turnier geworfen.

Der 31 Jahre alte Wahl-Kölner Florian Hempel bezwang bei seiner ersten WM-Teilnahme den belgischen Topspieler Dimitri van den Bergh - immerhin Nummer 5 der Weltrangliste - am Dienstagabend mit 3:1 und zog damit vollkommen unerwartet in die dritte Runde ein.

Darts-WM Sensation: Hempel wirft Titelfavorit raus
Audio
Darts-WM Sensation: Hempel wirft Titelfavorit raus

Florian Hempel spielt erst seit vier Jahren Darts. Früher war er Torwart in der 2. Handball-Bundesliga - also Profisportler mit mehr Ausdauer und auch eigentlich ganz anderen Bewegungen als beim Darts - aber zumindest was die Konzentrationsfähigkeit angeht, wird ihm die Handball-Karriere sicher helfen! 30.000 Euro hat er jetzt schon sicher - am 27. Dezember geht's für ihn weiter im Turnier.

Gabriel 'Gaga' Clemens aus Saarwellingen, derzeit Platz 25 auf der Weltrangliste und die deutsche Nummer 1, steigt am 23. Dezember ins Turnier ein und hat mit dem Waliser Lewis Williams einen Gegner, der zumindest auf dem Papier keine unüberwindbare Herausforderung darstellt. Wenn Clemens gewinnt, geht es auch für unseren 'German Giant' nach Weihnachten in Runde drei weiter!

Im vergangenen Jahr hatte Clemens den Titelverteidiger Peter Wright aus Schottland besiegt. Er scheiterte später erst in einem Darts-Krimi an Krzysztof Ratajski aus Polen.

Nach der WM könnte es Clemens diesmal in die Top 20 der Welt schaffen. Darauf schaue er zurzeit aber nicht, so Clemens.


Auch Thema auf SR 1 am 22.12.2021 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland'.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja