Tobias Hans. (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Hans will Vorstoß gegen Partys und Maskenmuffel

  27.09.2020 | 16:06 Uhr

Ministerpräsident Hans fordert angesichts steigender Corona-Infektionszahlen ein Signal gegen Partys und Treffen ohne Schutzmaske. Hans appellierte an die übrigen Ministerpräsidenten und Kanzlerin Merkel, bei einem Treffen am Dienstag ein klares Zeichen in diese Richtung zu setzen.

Interview mit Ministerpräsident Hans
Audio
Interview mit Ministerpräsident Hans

"Ich erwarte mir von der Ministerpräsidentenkonferenz ein klares Signal der politischen Führung in der Krise, das lautet: es ist jetzt nicht die Zeit für Partys und Treffen ohne Abstand und ohne Maske", sagte Hans gegenüber der "Rheinischen Post". "Schützen wir unsere Familien, unsere Pflegenden, unsere Mediziner und Medizinerinnen und stehen wir an der Seite derer, die im Öffentlichen Gesundheitsdienst alles daran setzen, Infektionsketten nachzuverfolgen", forderte der CDU-Politiker.

Diesen großen Vorteil in der Bekämpfung der Pandemie dürfe Deutschland nicht verspielen. Alles andere könne dramatische Folgen für Schüler, Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben haben.

Weiteren Lockdown vermeiden

Die Zahlen würden zeigen, dass man noch immer mitten in der Pandemie sei und zum Herbst und Winter wieder mit einem deutlichen Anstieg der Erkrankungen rechnen müsse. "Auch wenn wir heute besser als zu Beginn auf COVID-19 vorbereitet sind, kann ich nur vor einem zu leichtfertigen Verhalten warnen", sagte der Ministerpräsident.

"Rings um uns herum steuern die Länder auf einen erneuten Stillstand von Wirtschaft und eine Überforderung des Gesundheitswesens zu." Es gelte die stabile Situation in Deutschland zu erhalten. Ein weiterer Lockdown müsse vermieden werden. Um dies zu erreichen, müsse man daher weiterhin achtsam sein und die grundlegenden Abstands- und Hygieneregeln im Alltag einhalten.

Auch Thema auf SR 1 am 28.09.2020 in der Sendung "Hallo Saarland"

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja