Haare schneiden (Foto: pixabay/jo_johnston)

Haare selbst schneiden

  31.03.2020 | 00:00 Uhr

Nicht nur Restaurants, Discotheken und Kneipen sind von der Corona-Pandemie betroffen. Auch Friseursalons müssen aktuell zur Sicherheit geschlossen bleiben. Wer sich jetzt seine Haare selbst schneiden möchte, sollte dabei einiges berücksichtigen. Wir haben Tipps und Alternativlösungen für Frauen- und Männerfrisuren zusammengestellt.

Tipps für Frauen

Nicht zur Haushaltschere greifen

Lange Haare müssen nicht unbedingt alle paar Wochen geschnitten werden. Vor allem sollte man den Spliss nicht mit einer Haushalts- oder Nagelschere abschneiden. Dadurch werden die Haare zuerst geknickt und es entsteht eine Bruchstelle, die mehr Spliss verursacht als vorher, erklärt Friseurmeisterin Jacquelin Schmitt aus Saarbrücken.

Ansatz verbergen

Nach einigen Wochen entsteht bei gefärbten Haaren ein Ansatz. Anstatt selbst nachzufärben sollte man lieber ein spezielles Ansatz-Spray verwenden, rät Jacquelin Schmitt. Alternative Lösungen: den Scheitel auf die andere Seite setzen oder ein Trockenshampoo mit Farbpigmenten nutzen, um die auffälligen Stellen am Scheitel und den Schläfen zu kaschieren.

Haare selbst schneiden: Tipps für Frauen
Audio [SR 1, (c) SR 1 , 31.03.2020, Länge: 01:39 Min.]
Haare selbst schneiden: Tipps für Frauen

Nicht mit Drogerie-Farbe experimentieren

Die Haare selbst mit Drogerie-Farbe zu färben kann später teurer werden als der normale Friseur-Besuch: Die Farben gehen in der Regel schlechter aus den Haaren heraus und sehen oftmals nicht so aus wie auf der Verpackung. Daher: Lieber abwarten, bis die Friseure nochmal geöffnet haben. Wer trotzdem etwas Neues ausprobieren möchte, kann mit Lockenstab und Glätteisen kreative Frisuren kreieren.


Tipps für Männer

Haare selbst schneiden: Tipps für Männer
Audio [SR 1, (c) SR 1, 31.03.2020, Länge: 01:22 Min.]
Haare selbst schneiden: Tipps für Männer

Frisuren nicht selbst schneiden

Auch die Männer sollten ihre Frisuren besser nicht selbst schneiden: Das kann im Endeffekt schlimmer aussehen als vorher. Als Notfalltipp rät Jacquelin Schmitt dazu, die Konturen mit einem Nassrasierer im Nacken, also vom Rücken bis zum Haaransatz, wegzunehmen. Geübtere Männer können mit einem Trimmer ohne Aufsatz die Koteletten in Form bringen.

Haargel verwenden

Lieber neu stylen statt schneiden! Längere Haare können zurückgegelt werden, wie es auch Elvis schon vorgemacht hat. Auch ein Seitenscheitel ist eine gute Alternative zur selbstgeschnittenen Frisur.


Auch Thema auf SR 1 am 31.03.2020 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja