Am TGS BBZ Neunkirchen wird in allen Klassen regelmäßig gelüftet (Foto: SR)

Mit Wincent Weiss fällt Lüften leichter

  02.10.2020 | 12:33 Uhr

Das wird wichtig im Winter: regelmäßiges Lüften. In einer Neunkircher Schule hat man dazu schon ein cleveres Konzept umgesetzt - mit prominenter Unterstützung ...

AHA + L

A-H-A - so lautet die Formel, mit der wir uns und andere vor dem Coronavirus schützen sollen. Das heißt: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Alltagsmaske tragen. Doch darüber hinaus ist noch etwas anderes sehr wichtig: regelmäßiges Lüften!

"Einmal die Stunde drei Minuten Lüften reicht"
Audio
"Einmal die Stunde drei Minuten Lüften reicht"

Durch Stoßlüften kann die Gefahr einer Ansteckung deutlich verringert werden. Das sollten wir besonders in der kalten Jahreszeit beachten, wenn wir uns wieder mehr in geschlossenen Räumen aufhalten. Denn das Lüften hat den Effekt, dass kleine Partikel wie Aerosole in der Luft durch die Frischluft ausgedünnt werden, erklärt der Virologe Dr. Jürgen Rissland.

Stoßlüften ist auch besser als Fenster auf Kipp zu stellen, sagt der Experte. Am besten öffnet man auch noch die Türen, damit man den Raum richtig 'querlüften' kann dadurch, dass Durchzug entsteht. Das muss auch nicht lange dauern, so Rissland, drei Minuten genügen schon.

Wincent Weiss ruft zum Lüften auf

In Schulen, die keine Lüftungsanlagen haben, muss man eben selbst aktiv werden. Doch regelmäßig zu lüften - wie schnell hat man das vergessen, wenn man in den Unterricht vertieft ist! Das Technisch-gewerbliche und Sozialpflegerische Berufsbildungszentrum - kurz TGS BBZ - in Neunkirchen hat sich deshalb etwas Besonderes überlegt:

Wincent Weiss grüßt das TGS BBZ in Neunkirchen
Audio
Wincent Weiss grüßt das TGS BBZ in Neunkirchen

Wincent Weiss gibt dort das Signal zum Lüften: Alle 30 Minuten singt er über die Schullautsprecher "Ich brauch' frische Luft!" Dann heißt es für alle: Jacke anziehen und die Fenster wie auch die Oberlichter öffnen. Nach drei bis vier Minuten werden die Fenster wieder geschlossen und der Unterricht kann weiter gehen.

Wincent Weiss hat von dieser Aktion auch erfahren und findet sie prima. Der Musiker ist auch richtig stolz, dass sein Song ausgewählt wurde, und sagt der Schule schon jetzt: "Vielen, vielen Dank für diese Ehre!"

Auch bei den Schülern und Lehrern kommt die Aktion gleichermaßen gut an. Aber sechs Mal am Tag das gleiche Lied, das nervt dann doch mit der Zeit. Deshalb soll der Abwechslung wegen demnächst auch Star-Wars-Figur Darth Vader das Signal geben und durch die Sprechanlage nach Luft ringen.

Mehr dazu

Video [aktueller bericht 01.10.2020]
Lüftungskonzept an Neunkircher Schule
Die Schulleitung des Berufsbildungszentrum hat sich schon vor dem saarländischen Hygieneplan, der zu den Herbstferien in Kraft treten soll, ein Lüftungskonzept überlegt. Alle 30 Minuten wird dort auf Durchsage in allen Klassen für drei Minuten gelüftet.


Schutz vor Infektion
"AHA-Regeln durch Lüften ergänzen"
Der Bundestagsabgeordnete, Mediziner und Epidemiologe Karl Lauterbach plädiert seit Monaten dafür, mehr zu lüften. Seiner Ansicht nach ist regelmäßiges Lüften in Klassenräumen wirksamer als das Tragen von Masken.



Auch Thema auf SR 1 am 02.10.2020 in der Sendung 'Balser & Mark. Dein Morgen'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja