Ein Mann und eine Frau machen Liegestütze (Foto: Pixabay/5132824)

Das Fitnessstudio zu Hause

  27.03.2020 | 11:25 Uhr

Fitnessstudios und Sporthallen sind derzeit geschlossen. Wer sich trotzdem fit halten will, für den haben wir ein paar Tipps vom Profi fürs Training zu Hause.

Viele verbringen jetzt die meiste Zeit zu Hause. Und das ist auch gut so. Das heißt aber nicht, dass man auf Bewegung und sein Fitness-Training verzichten muss. Denn das geht auch in den eigenen vier Wänden.

Fürs Training braucht man nicht viel

Im Prinzip kann man den ganzen Köper ohne Hilfsmittel oder Geräte trainieren. Zum Körpertraining gehören zum Beispiel klassische Übungen wie Liegestütze, Sit-ups oder Kniebeugen, erklärt der Saarbrücker Personal Trainer Björn Bruckmann. Wer trotzdem gerne mit Hanteln trainiert, kann dafür einfach zwei gefüllte 1,5 l Flaschen nehmen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch ein Getränkekasten, ein Stuhl oder eine Treppe können zu einem brauchbaren Trainingsgerät werden, so Bruckmann.

Ratgeber: Das Fitnessstudio zu Hause
Audio
Ratgeber: Das Fitnessstudio zu Hause

Auch für die Kondition kann man zuhause einiges tun. Zum Beispiel die altbewährten Hampelmänner. Oder auch Burpees, eine sehr anstrengende Hock-Liegestütz-Sprungkombination, die den ganzen Körper trainiert.

Selbst zum Fahrradfahren muss man nicht unbedingt nach draußen. Was von den Profis fürs Training im Winter genutzt wird, ist eine Fahrrad-Rolle, erklärt Bruckmann. Mit diesem Zusatzgerät, das man bestellen kann, wird aus dem eigenen Rad quasi ein kleiner Ergometer.

Frustration vermeiden

Anfänger sollten vorallem darauf achten, sich realistische Ziele zu setzen, rät Bruckmann. Die Übungen sollten zunächst nicht zu schwer und nicht zu umfangreich sein. Andernfalls steigt nicht die Fitness, sondern nur der Frust, und man hört mit dem Training schnell wieder auf.


Auch Thema auf SR 1 am 27.03.2020 in der Sendung 'Balser & Mark. Dein Morgen'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja