Vereinslogo FCS (Foto: SR)

Spende von FCS-Fanclub für die Herzenssache

  01.12.2020 | 08:20 Uhr

Die Herzensache ist ein Kinderhilftsprojekt, für welches jede Spende zählt. Der FCS-Fanclub "Treue Jungs F1" macht sich jetzt auch für die Aktion von SR, SWR und Sparda-Bank stark und hat schon einige Spenden zusammengekriegt.

Ganze 1.400 Euro hat der Fanclub bereits gesammelt. Der "Treue Jungs F1" hat zwei Trikots von der Mannschaft organisiert und sie vom ganzen Team unterschreiben lassen. Eins davon ist jetzt versteigert worden. Das andere wird verlost unter allen, die mindestens eine Spende von 5,- Euro abgeben.

Von allem, was am Ende zusammenkommt, wird eine Hälfte dem 'ChildAid Nettwork' gespendet. Das ist eine Kinderhilfsorgansiation, die sich auf Bangladesch, Myanmar, Nepal und Indien spezialisiert hat. Die andere Hälfte geht an die Herzenssache, erklärt der Vorsitzende Rainer Buch: „Der Wunsch kam einfach aus unserem Fanclub zu sagen: Wir wollen auch den Leuten hier im Saarland oder im Umkreis oder den Kindern hier helfen. Um das zu machen war SR1-Herzenssache einfach der erste Ansprechpartner."

Bis zum 12. Dezember kann man bei der Trikot-Verlosung teilnehmen: Jeder der über 5,- Euro spendet landet im Lostopf. Und das Trikot wird dann auch von zwei FCS-Spielern, nämlich Mario Müller und Minos Gouras, persönlich überreicht.

Das Spendenkonto lautet:

Gemeinsam helfen wir Kindern (Rainer Buch)
Stichwort: Fans helfen Kinder
Sparkasse Saarbrücken - IBAN: DE78 59050101 0611223165


Auch Thema auf SR 1 am 01.12.2020 in 'Dein Vormittag im Saarland.'

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja