Filmplakat Eternals (Foto: Filmverleih)

Eternals

  03.11.2021 | 15:54 Uhr

Nach Avengers:Endgame erobert eine neue Marvel-Gruppe die Kinoleinwand: die Eternals, humanoide Superwesen, die die Erde beschützen sollen. Ihr Gegner sind die bösartigen Deviants, die ältesten Feinde der Menschen.

Genre: Action/USA
Regie: Chloé Zhao
Darsteller: Angelina Jolie, Salma Hayek, Gemma Chan, Richard Madden, Kit Harington, Kumail Nanjiani, Lia McHugh u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 157 Minuten
Start: 03.11.2021

Mit den 'Eternals' führt der 26. Film der Marvel-Filmreihe eine neue Superhelden-Gruppe ein. Die Eternals sind sehr langlebige Wesen, die außergewöhnliche Kräfte besitzen. Schon vor vielen Tausend Jahren wurden sie auf die Erde geschickt, um - wie sollte es anders sein - die Menschen vor dem Bösen zu beschützen. Das sind diesmal die Deviants, bösartige Kreaturen, die das Leben im ganzen Universum bedrohen.

Im Glauben, diese Aliens besiegt zu haben, sind die Eternals danach ihre eigenen Wege gegangen, lebten im Verborgenen, denn sie sollten ansonsten nicht in den Lauf der Welt eingreifen. In vielen Rückblenden wird erzählt, wo die Eternals herkamen, wer sie geschickt hat und was sie in den vergangenen Jahrtausenden erlebt haben von der Antike bis in die Gegenwart.

Doch eben in dieser Gegenwart tauchen die Deviants wieder auf, stärker denn je. Also müssen sich die Eternals wieder vereinen, um die Welt erneut vor der Bedrohung oder gar der völligen Vernichtung zu bewahren und die Deviants endgültig auszulöschen.

SR 1 Kinoexperte Peter Beddies erklärt, was eigentlich hinter den 'Eternals' steckt.

Eternals ist mit 157 Minuten der bislang längste Marvel-Film. Regie führte Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ('Nomadlad'). Sie hat für dieses Abenteuer viele Stars rund um Angelina Jolie versammelt.

Und trotz der epischen Länge, empfiehlt SR 1 Kinoexperte Beddies, sollte man auch beim Abspann unbedingt noch sitzen bleiben, denn der wirft in zwei Szenen schon einen Blick in die weitere Marvel-Zukunft ...


Auch Thema auf SR 1 am 03.11.2021 in der Sendung "Dein Vormittag im Saarland".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja