Elefant Kirsty im Neunkircher Zoo mag Bambus (Foto: SR 1)

Elefantendame Kirsty ist tot

  02.02.2021 | 15:40 Uhr

Im Neunkircher Zoo ist Elefantendame Kirsty eingeschläfert worden. Krebs und Altersschwäche hatten der Vier-Tonnen-Dame in letzter Zeit viele Schmerzen bereitet. Kirsty lebte seit September 2005 im Zoo.

Mit über 50 Jahren hatte Kirsty nach Angaben des Zoos ein stattliches Alter erreicht. Kirsty, ein asiatischer Elefant, wurde Schätzungen zufolge 1967 in Indien geboren und kam nach Stationen in Glasgow, Chester und Dublin in den Neunkircher Zoo. Erst im Juli hatte sie neue Gesellschaft von zwei Elefanten aus Leipzig bekommen.

Elefantendame Kirsty war krank
Audio
Elefantendame Kirsty war krank
Elefant Kirsty musste eingeschläfert werden. Zoodirektor Dr. Norbert Fritsch erklärt, warum man diesen Schritt gehen musste.


Erinnerungen an Elefantendame Kirsty
Audio
Erinnerungen an Elefantendame Kirsty
SR 1 Reporter Oliver Buchholz hat mit den Tierpflegern gesprochen.

Auch Thema auf SR 1 am 02.02.2021 in den Sendungen 'Dein Morgen im Saarland' und 'Dein Vormittag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja