Cats (Foto: Universal Pictures)

Cats

  25.12.2019 | 12:37 Uhr

Genre: Musical/Drama - USA 2019
Regie: Tom Hooper
Darsteller: Francesca Hayward, Jennifer Hudson, Taylor Swift u.a.
FSK: ohne Alterbeschränkung
Länge: 110 Minuten
Start: 25. Dezember 2019

Am 11. Mai 1981 feierte das Musical Cats seine Uraufführung im New London Theatre in London. Seit der Premiere haben über 81 Millionen Zuschauer in 50 Ländern und in 19 verschiedenen Sprachen das Stück gesehen und so zu einer der erfolgreichsten Bühnenshows aller Zeiten gemacht. Das von Sir Andrew Lloyd Webber komponierte Stück mit den Texten von T.S. Eliot, wurde nun in modernster CGI-Optik für die große Kinobühne verfilmt.

Basierend auf dem Original geht es in der Verfilmung, um die junge Katze Victoria (Francesca Hayward) die von ihren Besitzern ausgesetzt wird. Kurz darauf lernt sie die Jellicle Cats kennen, die einen gleichnamigen Ball veranstalten. Hierbei entscheidet die älteste Katze Alt-Deuteronimus (Judi Dench), wem die Ehre gebührt in eine höhere Ebene aufzusteigen und damit neues Leben zu beginnen. Eingeführt in die neue Welt wird Victoria von Kater Munkustrap (Robbie Fairchild). Außerdem mit dabei sind die faule Jenny Fleckenreich (Rebel Wilson), die verstoßene Grizabella (Jennifer Hudson) oder Rum-Tum-Tugger (Jason Derulo). Bedroht wird die tierische Idylle durch den fiesen Macavity (Idris Elba) und seine schöne Komplizin Bombalurina (Taylor Swift) die einen finsteren Plan verfolgen, um bei dem bevorstehenden Ball als Gewinner hervorzugehen.

Mit der Verfilmung von ,,Les Miesérables" hat Regisseur Tom Hooper bereits bewiesen, wie man einen Broadway-Erfolg auf die Kinoleinwand bringt. Leider ist eine erfolgreiche Vorlage nicht immer ein Garant für ein dementsprechendes Ergebnis. Obwohl die Filmversion nah an der Bühnenvorlage ist, sind die Kritiken überwiegend negativ. Schuld daran ist aber nicht das Drehbuch, sondern die gewählte CGI-Optik die aus den Schauspielern animierte Katzen macht. Ob ein angekündigter Patch mit verbesserten visuellen Effekten die ersten Meinungen noch ändern kann, wird sich zeigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja