Kinderführung auf der Burg Montclair (Foto: Saarschleife Touristik GmbH/ SR - Eva Lippold)

Burgen im Saarland erkunden

  11.10.2018 | 19:24 Uhr

Eine Burg erkunden und die Geheimnisse längst verlassener Orte erforschen - das klingt nach einem spannenden Ausflug während der Ferienzeit. Auch im Saarland kann man auf den Spuren von Burgfräulein und Ritter wandern.

Burg Bucherbach

Mitten in Köllerbach liegt die Burg Bucherbach in wilder Natur. In den 80er Jahren wurde der ehemalige Grundriss der Burg wiederhergestellt. Sie bietet eine tolle Kulisse, die einen Besuch in dem Püttlinger Ortsteil zum Erlebnis macht, vor allem für Kinder. Es gibt auch Führungen durch die Burg. Direkt dahinter liegt außerdem ein großer Spielplatz.

Burg Montclair

Die Burg Montclair liegt an einem der bekanntesten und schönsten Orten des Saarlandes - auf dem von der Saarschleife umflossenen Bergrücken in Mettlach. Vor den Burgtoren empfängt bei speziellen Führungen für junge Generationen eine Burgdame die Besucher und es gibt sogar ein spukendes Schlossgespenst. Auch wenn sie fast 600 Jahre alt ist, lohnt sich eine Tour durch die alten Mauern. Von den Türmen aus kann man die tolle Aussicht genießen und in den Kellern gibt es interessante Ausstellungen.

Ausflüge für Groß und Klein
Audio
Ausflüge für Groß und Klein
In den Herbstferien ist Einfallsreichtum gefragt, wenn es um Ausflüge für die ganze Familie geht. SR1-Reporterin Eva Lippold war mit dabei auf einer Tour durch die Burg Montclair an der Saarschleife. Außerdem ging es nach Köllerbach zur Burg Bucherbach.


Auch Thema auf SR 1 am 11.10.2018 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen