Bastian Schweinsteiger und Felix Neureuther: Zwei Freunde im Fußballfieber (Foto: kizz in Herder)

Bastian Schweinsteiger und Felix Neureuther: Zwei Freunde im Fußballfieber

  09.05.2020 | 21:00 Uhr

Ixi trifft seinen Freund Basti und erfährt, dass dieser jetzt ganz viel trainieren muss, da bald ein großes Fußballereignis stattfindet. Die besten Spieler aller europäischen Länder kommen zusammen. Die beiden beschließen, Bastis Fußballfreunde gemeinsam in ihren Herkunftsländern abzuholen und so beginnt eine Reise quer durch Europa. Die Spieler freuen sich, Ixi kennenzulernen und jeder verrät ihm einen Fußballtrick.

Buchtipp

Bastian Schweinsteiger und Felix Neureuther:
Zwei Freunde im Fußballfieber
kizz in Herder Verlag
15,- Euro
ab sechs Jahren

Als der Tag des großen Spiels endlich gekommen ist, ist die Arena komplett besetzt. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Und als Basti schließlich einen Freistoß mit voller Wucht an den Pfosten schießt, bricht das Tor zusammen. Das Spiel kann nicht fortgesetzt werden und endet schließlich unentschieden. Alle freuen sich gemeinsam, halten den Pokal hoch und feiern.

Der ehemalige Top-Skiläufer Felix Neureuther und Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, enge Freunde seit ihren gemeinsamen Kindestagen in Oberbayern, haben mit 'Zwei Freunde im Fußballfieber' zusammen ihr zweites Kinderbuch veröffentlicht. Auch hier vermitteln sie wieder eine wichtige Botschaft an die kleinen Leser: Gewinnen ist nicht alles! Viel wichtiger sind Teamgeist und Toleranz.

Die Geschichte wird von den detaillierten Illustrationen von Sabine Straub untermalt. Dabei gelingt es ihr, die Persönlichkeiten der bekannten Figuren hervorzuheben. Und auch wenn einige nur am Rand erscheinen, erkennt man sie sofort: Die Frisur des Lokführers ist offensichtlich an Bundestrainer Jogi Löw angelehnt und im gemütlichen Waschbär Calli dürfte sich ein bekannter Leverkusener Manager wiederfinden.

Felix Neureuther, selbst junger Vater einer Tochter, arbeitet schon seit Jahren gezielt mit Kindern, um ihnen Freude an Bewegung und Teamgeist zu vermitteln. In seinen Büchern geht es ihm darum, Werte zu vermitteln, die nicht nur im Sport, sondern im ganzen Leben wichtig sind: "So können wir über diese Geschichte allen Kindern zeigen, weshalb es so schön und wichtig ist, in einem Verein Fußball zu spielen", sagt er und ergänzt: "Man lernt dort so wichtige Dinge wie Fair Play, Hilfsbereitschaft und Einsatzwillen. Vor allen Dingen vereint der Sport aber alle Nationalitäten und lässt neue Freundschaften entstehen."


Dieses Buch hat SR 1 auch in der Sendung 'Domino' am 10.05.2020 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja