Alena Steinbach - Wild kochen!  (Foto: GU Verlag)

Alena Steinbach: Wild kochen!

  11.12.2019 | 09:00 Uhr

Alena Steinbach verrät in ihrem Buch alles Wissenswerte über Rezepte mit Wild. "Wild kochen!" ist ein Buch für Leute, die gerne Fleisch essen, aber keine Massentierhaltung unterstützen wollen.

Kochbuch

Alena Steinbach
Wild kochen!
GU Verlag
ISBN 978-3-8338-7102-3
24,99 Euro

Alena Steinbach war lange Zeit Vegetarierin. Jetzt isst sie Fleisch, aber nur, wenn sie es selbst geschossen hat. Ihr umfangreiches Wissen über Wild hat sie nun in ihr Buch gepackt: Darin lernt man erstmal die verschiedenen Tiere zu unterscheiden: nicht nur Reh und Hirsch, sondern Rehwild, Damwild und Rotwild, denn Damhirsch und Rothirsch sind eben auch verschieden.

Aber das Schönste sind die Rezepte: Alina Steinbach hat Gerichte zusammengestellt, die ausgefallener sind als die Klassiker wie Rehrücken Baden-Baden mit gedünsteter Birne. Sie hat übliche Fleischrezepte neu interpretiert, indem Schwein, Rind und Kalb durch Wild ersetzt wurden: Rehfrikadellen, Königsberger Klopse aus Damwildhack, Rehbolognese, Spareribs aus Wildschweinrippen, Maibocksteaks zum gratinierten Spargel, Wildschwein-Cordon-Bleu und sogar Cervo Tonnato - das ist Rotwildnuss mit Tunfischsauce. Bei den meisten Rezepten ist aber auch angegeben, welches andere Wildfleisch passt. Reh, Rot- und Damwild sind oft austauschbar. Vor allen bei den Hackfleischrezepten kann man im Allgemeinen jedes Wildhack verwenden.


Auch Thema auf SR 1 am 11.12.2019 in der Sendung 'Dein Vormittag'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja