Theresa Baumgärtner - Weihnachten. Rezepte für die schönste Zeit des Jahres (Foto: Brandstätter Verlag)

Rezepte für die schönste Zeit des Jahres

  13.12.2019 | 22:36 Uhr

Buchtipp

Theresa Baumgärtner
Weihnachten
Rezepte für die schönste Zeit des Jahres
Brandstätter Verlag
30.- Euro

Für die Köchin und Bäckerin Theresa Baumgärtner ist Weihnachten die schönste Zeit des Jahres. Sie lässt sich gerne in aller Welt inspirieren, so zum Beispiel in Schottland oder auch im Schwarzwald.

Den Kopf voller neuer Ideen hat sie dann zu Hause in Luxemburg in ihrer Küche köstliche und einfache Festtagsgerichte kreiert: vom knusprigen Gänsebraten über feine Desserts und Plätzchen bis hin zu den besten Rezepten für das Weihnachtsfrühstück.

Wer sich beim Kochen also jetzt schon auf Weihnachten einstimmen will, der findet in Theresa Baumgärtners Buch über 250 Seiten voller Rezepte und Anregungen. Auch eine Playlist mit Musikvorschlägen gehört dazu.

Ihr Kochbuch ist Theresas sehr persönliche Liebeserklärung an die wundervolle Weihnachtszeit!

Rezepte für die schönste Zeit des Jahres
Audio
Rezepte für die schönste Zeit des Jahres
"Das Buch erzählt auch vom Glück, sich Zeit zu nehmen", verrät Theresa Baumgärtner im SR 1 Interview mit Frank Falkenauer und auch, was Weihnachten für sie selbst bedeutet.

Warme Schokoladen-Törtchen

Ein Weihnachtsrezept von Theresa Baumgärtner

warme Schokoladen-Törtchen (Foto: Theresa Baumgärtner )

Zutaten für 4 Muffinförmchen à Ø 4,5 cm

  • 90 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 75 g Butter
  • 2 Eier 60 g
  • heller Rohrohrzucker
  • 30 g Dinkelmehl, Type 630
  • Rohrohrpuderzucker Backpapier und etwas Butter für die Förmchen

Zubereitung

Den Boden der Muffinförmchen mit Backpapier auslegen. Die Ränder mit Butter einfetten. Alternativ dünne Muffin-Papierförmchen verwenden und in jede Form setzen. Den Backofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in einer Schüssel unter gelegentlichem Rühren über dem Wasserbad schmelzen.

Die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät sehr schaumig rühren. Die flüssige Schokoladen-Butter-Masse unter Rühren in die Eiermasse fließen lassen. Das Mehl kurz unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene genau 7 Minuten backen, sodass die Oberfläche fest ist, der Kern aber noch flüssig.

Die Schokoladenküchlein vorsichtig aus dem Papier lösen und auf einen Teller setzen. Mit dem Puderzucker bestäuben und warm servieren.


Auch Thema auf SR 1 am 07.12.2019 in der Sendung 'Dein Samstag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja