Ulrich Fasshauer - Robin am See: Die Bande zur Rettung der Gerechtigkeit (Foto: Magellan Verlag)

Ulrich Fasshauer, Alexander von Knorre: Robin vom See – Die Bande zur Rettung der Gerechtigkeit (Band 1)

  01.06.2019 | 21:00 Uhr

Soll man jemandem helfen, den man gar nicht mag? Als Robin ein Handy mit einem fiesen Video entdeckt, muss er sich entscheiden. Zwar findet er den dicken Jannik aus seiner Klasse, den das Video zeigt, ziemlich doof, aber gilt Gerechtigkeit nicht auch für Blöde?

Buchtipp

Ulrich Fasshauer, Alexander von Knorre:
Robin vom See – Die Bande zur Rettung der Gerechtigkeit (Band 1)
Magellan Verlag
13,- Euro
ab neun Jahren

Zusammen mit seinem besten Freund Nils, seiner wilden Cousine Zilli und Kilian aus Berlin nimmt er sich der Sache an. Zwischen Campingplatz, unberührten Seen und Robinsoninsel finden die Freunde heraus, dass mehr hinter dem Video steckt - und schlichten nebenbei einen alten Streit.

Ulrich Fasshauer, der Autor von 'Robin vom See – Die Bande zur Rettung der Gerechtigkeit,' wurde 1973 in Köln geboren und ist in Türnich, Marburg und Krefeld aufgewachsen. Er hat Theater-, Film- und Fernseh-Wissenschaft in Köln und Paris studiert und an der Kölner Uni gearbeitet. Dann ließ er alle vernünftigen Lebenswege verstreichen, um endlich Kinderbücher zu schreiben.


Auch Thema auf SR 1 in der Sendung 'Domino' am 02.06.2019.

Artikel mit anderen teilen