Cover Thomas Christos: Buddy Cool - Vom Loser zum Gewinner (Foto: Fabulus-Verlag)

Thomas Christos: Buddy Cool - Vom Loser zum Gewinner

  14.03.2020 | 21:00 Uhr

Ihr habt doch bestimmt ein Smartphone und Apps drauf, oder? Nicks Eltern haben ihm eine 'Motivations-App' installiert, damit er morgens nicht nur rechtzeitig aufsteht, sondern ihn auch zu vielen anderen Dingen wie Sport anspornt. Anfangs ist Nick nicht gerade begeistert. Das ändert sich, als er die 'andere' Seite von Buddy entdeckt.

Buchtipp

Thomas Christos:
Buddy Cool - Vom Loser zum Gewinner
Fabulus-Verlag
12,- Euro
ab acht Jahren

Damit er in Schwung kommt, wird der elfjährige Nick jeden Morgen von einer Motivations-App geweckt. Das Programm auf seinem Smartphone, eine Anschaffung seiner besorgten Eltern, hört auf den Namen Buddy und soll den Jungen zu Leistung und Erfolg anspornen. Nick ist klein, unsportlich und sein Selbstbewusstsein lässt zu wünschen übrig. Und nutzen in unserer digitalen Welt nicht schon viele Menschen Smartphone-Apps, um ihr Leben zu optimieren? Doch Buddy's abgedroschene Karriere-Parolen nerven nur.

Erst als die App zeigt, dass sie auch anders kann - anders auch als von den Eltern geplant - findet Nick Geschmack an seinem Helferlein. Fiese Klassenkameraden, eingebildete reiche Verwandte, herablassende Lehrer - sie alle bekommen Grund zum Staunen. Dumm nur, dass Nicks Mitschülerin Sophie - ein spannendes Mädchen # das er sehr mag, sich nicht so leicht blenden lässt.

Hinter dem Pseudonym Thomas Christos verbirgt sich der prämierte Kinderbuch- und Drehbuchautor Christos Yiannopoulos. Nach dem Abitur studierte er Germanistik und Pädagogik. Seit 1992 ist er hauptsächlich Drehbuchautor für das Fernsehen.

Neben Drehbüchern schreibt er auch Bücher für Kinder und Erwachsene. Zusammen mit Thomas Niermann hat er unter dem Pseudonym Thomas Christos die beiden Bände von 'Ein Dschinn für alle Fälle' veröffentlicht. Sein Kinderbuch 'Orbis Abenteuer' wurde 2012 mit dem 'Leipziger Lesekompass' prämiert und von der Stiftung Lesen empfohlen.  (Quelle: Fabulus-Verlag)


Dieses Buch hat SR 1 auch in der Sendung 'Domino' am 15.03.2020 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja