Sarah Henke - Korea (Foto: Christian Verlag)

Sarah Henke - Korea

 

Kochbuch

Sarah Henke
Korea
Christian
ISBN 978-3-95961-213-5
39,99 Euro

Sterneköchin Sarah Henke ist ein Findelkind aus Korea. Sie wurde von einem deutschen Paar adoptiert und führt inzwischen ein Sternerestaurant in Andernach. Dort kocht sie eine Art Fusionküche: europäische Hochküche mit asiatischem Einschlag.

Mit Mitte 30 ist sie jetzt zum ersten Mal seit der frühen Kindheit nach Korea geflogen, hat sich das Land ihrer Wurzeln angeschaut und koreanisches Essen studiert. Ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Empfindungen beschreibt sie in ihrem Buch "Korea". Ganz persönliche Fragen tauchen auf, in erster Linie aber geht es um Essen.

Ihre Rezeptsammlung enthält klassische koreanische Gerichte wie 'Kimchi', 'Bulgogi', 'Nudelsuppe mit Meeresfrüchten', 'Gebratener Tofu mit Sojasauce' und 'Hähnchen mit Knoblauch'. Ergänzt werden die Rezepte mit vielen tollen Fotos vom Essen und vom Land und Rezepten aus Sarah Henkes Restaurant 'Yoso'. Außerdem hat sie das koreanische Menü, das sie nach der Rückkehr kreiert hat, mit ins Buch aufgenommen. Da gibt es 'Tatar mit Sesam und Spinat' und 'marinierter Schweinebauch'.

Ein außergewöhnliches Buch, das eine Mischung aus Reiseführer und Kochbuch geworden ist.


Das Kochbuch hat SR 1 am 21.11.2018 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen