Tamara Bos - Romys Salon  (Foto: Kunstanstifter Verlag)

Louise Heymans - Ein Seemann namens Ozean

  22.02.2020 | 21:00 Uhr

Jonas ist erst vor ein paar Wochen in die neue Stadt gezogen, als er im Keller einen winzig kleinen Seemann findet, der sich als Herr Ozean vorstellt. Er wurde bei einer Sturmflut über Bord seines Schiffes gerissen und vom Hochwasser bis an die Kellertreppe gespült. Schnell schließt Jonas den kleinen Seemann ins Herz und die beiden werden zu besten Freunden.

Buchtipp

Louise Heymans:
Ein Seemann namens Ozean
Kunstanstifter Verlag
22,- Euro

Doch Herrn Ozeans Sehnsucht nach dem Meer wird Tag für Tag größer. Ein neues Schiff muss her! Das ist gar nicht so einfach – aber zum Glück gibt es Hanna und Leo in der Nachbarschaft.

Louise Heymans, die Autorin von 'Ein Seemann namens Ozean', wurde 1984 in Köln geboren. Sie studierte Illustration in Hamburg und Macerata, Italien. In ihrem Atelier in Hamburg-Altona erschafft sie stimmungsvolle und detailreiche Bildwelten für Kinder und Erwachsene.

Louise Heymans erfindet Geschichten, entwirft Grafikserien, Bilder- und Künstlerbücher. Ihre Illustrationen wurden bereits bei Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt, mit dem Förderpreis der Hans-Meid-Stiftung für Buchkunst und auf der internationalen Kinderbuchmesse in Bologna ausgezeichnet. Zurzeit hat sie einen Lehrauftrag im Bereich künstlerische Druckgrafik an der HAW Hamburg inne.

Louise Heymans detailreiche Illustrationen entstehen durch ein aufwendiges Verfahren: Zunächst werden einzelne Folien mit Farbe bestrichen und anschließend Bildelemente mittels Radiernadel aus der Farbfläche herausgearbeitet. Zuletzt werden die Folien gescannt und digital übereinander gelegt.


Dieses Buch hat SR 1 auch in der Sendung 'Domino' am 23.02.2020 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja