Lost & Dark Places Saarland (Foto: Verlag)

Holger Mathias Peifer - Lost & Dark Places Saarland

  08.10.2021 | 21:24 Uhr

Buchtipp

Holger Mathias Peifer
Lost & Dark Places Saarland
33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
ISBN: 9783734319334
VÖ: 27.09.2021
Bruckmann Verlag
19,99 Euro

Verlorene und dunkle Plätze im Saarland
Audio
Verlorene und dunkle Plätze im Saarland
Autor Holger Mathias Peifer stellt einige "Lost & Dark Places" im Saarland vor.

Der alte Friedhof in Saarbrücken, der Park des verschwundenen Schlosses Karlsberg, der Bahnhof in Jägersburg, die Blaufabrik in Sulzbach, die Grube Velsen - das die sind nur einige der augenscheinlich verlassenen Orte, die Autor Holger Mathias Peifer besucht hat.

Insgesamt sind es 33 Orte im Saarland und den Nachbarregionen, die ihn in andere Jahrzehnte und Jahrhunderte geführt haben. Diese Orte haben etwas Düsteres, Geheimnisvolles und es klebt oft noch ein Stück Geschichte an den Wänden. Holger Mathias Peifer lässt sie wieder aufleben, mit seinen spannenden Geschichten dazu:

'Ein kleiner Reiseführer zu den verlassenen und dunklen Orten im Saarland sollte dieses Buch werden und ist doch so viel mehr geworden. Die Beschäftigung mit den Lost Places hat mich der Vergangenheit näher gebracht als jedes andere Projekt, das ich vorher unternommen habe...'

Eine spannende Reise durch Raum und Zeit

Wer sie besucht, spürt, wie es wohl gewesen sein muss, als hier noch Leben und Treiben herrschte. Allerdings sollte man sich, zur eigenen Sicherheit und zum Schutz der Orte, an gewisse Regeln halten. In seinem Buch gibt es dazu ein Kapitel: Verhaltensregeln im Lost Place.

Im Wohnzimmer bei Alfons Knauf - Bildauszug aus dem Buch 'Lost & Dark Places' von Holger Mathias Peifer (Foto: Holger Mathias Peifer)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja