Foto: Buchverlag

Wie gefährlich ist Donald Trump?: 27 Stellungnahmen aus Psychiatrie und Psychologie

  05.08.2018 | 00:00 Uhr

Buchtipp

Bandy X. Lee
Wie gefährlich ist Donald Trump?:
27 Stellungnahmen aus Psychiatrie und Psychologie (Psyche und Gesellschaft)

Psychosozial Verlag
32,90 Euro

27 amerikanische PsychiaterInnen, PsychologInnen und TherapeutInnen klären darüber auf, warum jemand wie Trump absolut amtsunfähig ist.

"Donald Trump ist verrückt, gefährlich und amtsunfähig." Zu diesem Schluss kommen jedenfalls die 27 Experten. Sie haben sich diese Beurteilung aber absolut nicht leicht gemacht.

Normalerweise verbietet es der Berufsethos Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus der Ferne zu diagnostizieren. Es gilt als unprofessionell, weil die Psychiater, Pschologen und Therapeuten ja nicht mit der Person selbst, in diesem Fall eben Donald Trump, gesprochen haben. Sie brechen aber hier bewusst diese wichtige Grundregel ihres Berufs und begründen das so:

Wir verletzen das Vertrauen der Öffentlichkeit auch dann, wenn wir sie in einer Situation wie der derzeit gegebenen nicht warnen - wenn eine Persönlichkeit, die Macht über uns alle hat und in der Lage ist, über Leben und Tod zu entscheiden, eindeutige Zeichen einer gefährlichen mentalen Beeinträchtigung erkennen lässt.


Dieses Buch hat SR 1 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vom 017.08.2018 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen