Birk Grüling, Lucia Zamolo - Ein T-Rex namens Sue   (Foto: Klett Kinderbuch)

Birk Grüling, Lucia Zamolo - Ein T-Rex namens Sue

 

Neben den Jungs gibt es auch eine Menge Mädchen, die sich brennend für Dinos interessieren. Für sie - und natürlich auch für die Jungs - gibt es ein Dino-Buch über alle die Frauen, die die Paläontologie entscheidend vorangebracht haben und das immer noch tun.

Buchtipp

Birk Grüling, Lucia Zamol
Ein T-Rex namens Sue
Dinosaurier und ihre Entdeckerinnen
Klett Kinderbuch
18,- Euro
ab acht Jahren

Dazu gehören Mary Anning mit ihren Meeressaurier-Funden Anfang des 19. Jahrhunderts, die Abenteurerin Sue Hendrickson mit dem nach ihr benannten T-Rex-Skelett, 'Punk-Paläontologin' Jingmai O’Connor mit ihrem Faible für gefiederte Dinos oder Jasmina Wiemann mit ihrer Forschung im High-Tech-Labor.

'Ein T-Rex namens Sue' hat eine Nominierung für das 'Wissenschaftsbuch des Jahres 2023' erhalten.

Der Autor Birk Grüling ist freier Journalist - und Papa. Mit seinem Sohn teilt er die Leidenschaft für ausgestorbene Tiere, versunkene Kulturen und verrückte Erfindungen. Zum Glück kann er dieses Interesse als Wissenschafts-Journalist und Kinderbuch-Autor auch beruflich voll ausleben.

Die Illustrationen zu 'Ein T-Rex namens Sue' stammen von Lucia Zamolo. Sie hat Illustration und Kommunikationsdesign an der Münster School of Design sowie Englische Philologie und Bildungswissenschaften studiert, arbeitet unter anderem als freie Illustratorin und Autorin.


Dieses Buch hat SR 1 auch in der Sendung 'Domino' vom 15.01.2023 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja