Kochbuch Andreas Caminada: Pure Leidenschaft - Meine einfache Küche (Foto: atVerlag)

Andreas Caminada: Pure Leidenschaft - Meine einfache Küche

 

Seit 2003 führt Andreas Caminada sein eigenes Restaurant und Hotel in Graubünden. In wenigen Jahren hat er sich zur Weltspitze gekocht, wie seine drei Michelin-Sterne und 19 Punkte vom Gault Millau beweisen. In seinem ersten Kochbuch legt er das Schwergewicht auf die regionale Küche.

Kochbuch

Andreas Caminada
Pure Leidenschaft – Meine einfache Küche
AT Verlag
ISBN 978-3-03902-028-7
35 Euro

Andreas Caminada nennt sein Kochbuch „Pure Leidenschaft – Meine einfache Küche“. Die Leidenschaft und Liebe spürt man schon beim Durchblättern.

Caminada ist Dreisternekoch aus Graubünden, hat aber noch ein rustikaleres Zweitrestaurant mit typisch Graubündner Gerichten. Um genau die geht es in seinem ersten Kochbuch: Klassiker wie Capuns und Maluns, das sind gefüllte Mangoldblätter und ganz spezielle Bratkartoffeln. Bei Speisen wie Petersiliengnocchi zeigt sich: wenn ein Spitzenkoch etwas als „einfach“ bezeichnet, kann trotzdem schon etwas Aufwand dahinter sein, denn neben den Gnocchi werden noch Petersilienpüree und Petersilienöl zubereitet.

Oft sind es Gerichte mit langer Zubereitungszeit wie Lammnacken mit süßsauren Aprikosen, aber das lässt sich alles gut vorbereiten, also schwierig zu kochen ist das tatsächlich nicht. Vieles wird auch eingelegt wie Sternanis-Birnen, Schnittlauchknospen oder Spargelspitzen.

Bonus im Buch: Caminada stellt auch Leute vor wie einen Gemüsebauer, einen Pilzsammler und eine Käserin. Komplett machen "Pure Leidenschaft" die hinreißenden Bilder vom Essen und von der Landschaft.


Auch Thema auf SR 1 am 22.11.2019 in der Sendung 'Dein Vormittag'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja