Foto: Jürgen Becker, media team Duisburg

Bergmanns-Ampel für St. Ingbert

  29.03.2019 | 08:07 Uhr

Aus St. Ingbert kommt die Idee, eine etwas andere Ampel einzuführen. Nämlich eine Bergmanns-Ampel, sprich das Ampelmännchen soll eine Grubenlaterne in der Hand halten. Dies soll ein Symbol der Wertschätzung und der Erinnerung an die Bergmannstradition im Saarland sein.

In Duisburg gibt es die Bergmannsampel schon: Jürgen Becker, ein „Exil-St. Ingberter“, hat die Figur dort entworfen hat. Da es auch in anderen Bundesländern möglich ist, von den Standardampelzeichen abzuweichen und dennoch die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, könnte dies auch in St. Ingbert bald möglich werden.

Audio

Eine Bergmanns-Ampel für St. Ingbert
Audio
Eine Bergmanns-Ampel für St. Ingbert
In St. Ingbert warten die Fußgänger wohl bald "etwas" lieber! Der Ortsrat von St. Ingbert hat am Donnerstag Abend beschlossen, dass es künftig eine BERGMANNS-Ampel in der Stadt geben soll: eine Ampel, die anstatt eines Ampelmännchens einen Bergmann zeigt. Hier gibt es das Audio zum Thema.


Auch Thema auf SR 1 am 29.03.2019 in der Sendung 'Balser & Mark. Dein Morgen'.

Artikel mit anderen teilen