Plakat "Aladdin"  (Foto: Disney)

Aladdin

  23.05.2019 | 00:00 Uhr

Realverfilmung/Fantasy
Regie: Guy Ritchie
Darsteller: Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott u.a.
FSK: ab 6 Jahren
Länge: 129 Minuten
Start: 23. Mai 2019

SR 1 Kinotipp: Aladdin
Audio
SR 1 Kinotipp: Aladdin

Die Straßen Agrabahs sind das Zuhause von Aladdin, einem liebenswürdigen Straßenjungen, der erpicht darauf ist, sein von kleinen Diebstählen gezeichnetes Leben hinter sich zu lassen und seinem Glauben zu folgen, zu Höherem bestimmt zu sein. Am anderen Ende der Stadt hegt die Tochter des Sultans, Prinzessin Jasmin, ihre eigenen Träume. Sie sehnt sich danach, das Leben außerhalb der Palastmauern kennenzulernen und mit ihrem Status die Menschen von Agrabah besser unterstützen zu können. "Sie ist selber Frau genug, um sich selbst zu retten. Schon fast ein feministischer Film", erklärt SR 1 Filmexperte Peter Beddies.

Während der Sultan damit beschäftigt ist, einen geeigneten Ehemann für seine Tochter zu finden, ist sein treuer und loyaler Berater, der mächtige Zauberer Jafar, aufgrund der passiven Haltung des Sultans hinsichtlich Agrabahs Zukunft frustriert – und heckt einen Plan aus, den Thron an sich zu reißen.

Schon lange gibt es Kritik gegenüber Will Smith als Dschinni, aber Peter Beddies ist sich sicher: "Sobald die ersten Zuschauer den Film gesehen haben, wird das Gemecker aufhören, denn Will Smith ist grandios als Dschinni." Er findet nur das Schlumpf-Blau ein wenig gewöhnungsbedürftig. "Kleine und große Prinzessinnen und Prinzen werden begeistert sein!"

Auch Thema auf SR 1 am 23.05.2019 in der Sendung "Balser & Mark. Dein Morgen".

Artikel mit anderen teilen