Komiker Atze Schröder (Foto: Pressefoto / Boris Breuer)

Der Mensch hinter dem Comedian Atze Schröder

  25.04.2022 | 00:00 Uhr

Zu Gast im 'SR 1 Abendrot-Talk' ist Atze Schröder. Der Komiker spricht mit SR 1-Moderator Carl Rolshoven über seine Autobiographie und zeigt sich von seiner nachdenklichen Seite.

Abendrot-Talk

Montag, 25.04.2022
20.04 - 21.00 Uhr
Carl Rolshoven im Gespräch mit
Atze Schröder
Komiker und Autor

„Ja nee, ist klar.“ - Pilotenbrille, Minipli und astreiner Ruhrpott-Slang. Atze Schröder kennt jeder. Den Menschen hinter dem Comedian lässt Atze Schröder nur selten durchblicken.

Gerade ist sein neues Buch erschienen: 'Blauäugig: Mein Leben als Atze Schröder'. Eine Autobiographie mit vielen persönlichen Geschichten seines Wegs zum A-Comedian.

Die sind natürlich irre komisch, aber wir lernen auch einen nachdenklichen Atze Schröder kennen. Denn der Anlass zu seinem neuen Buch war die Begegnung mit der Holocaust-Überlebenden Eva Szepesi in der Talkshow von Markus Lanz. Ein vollkommen ungescripteter Fernsehmoment, in dem sich Atze unter Tränen für die Kriegsverbrechen seines Vaters entschuldigte.

Warum ihm diese Entschuldigung so wichtig war -  das und vieles mehr wird SR 1-Moderator Carl Rolshoven Atze Schröder im persönlichen Abendrot-Talk fragen.



Atze Schröder: "Blauäugig - Mein Leben als Atze Schröder" (Foto: Edelbooks)

Buchtipp

Atze Schröder
Blauäugig - Mein Leben als Atze Schröder
Edelbooks
22,95 Euro

Seit über 20 Jahren steht Atze Schröder auf dem Matterhorn der Comedy. Und alle wollen wissen, wie die Welt hinter den Gläsern der blaugetönten Alpina-Pilotenbrille aussieht.

Atze Schröder liefert die Antworten nur allzu gerne und beschreibt seinen unterhaltsamen, aber höchst skurrilen Weg vom pubertierenden Top-40-Musiker über Vertreter für Elektronik bis in den Comedy-Olymp! Ein Buch über Enttäuschungen, seine größten Erfolge, seine schönsten Erinnerungen, sein Leben.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja