Astronom, Blogger und Kabarettist Dr. Florian Freistetter (Foto: Franzi Schädel, CC-BY-SA 4.0)

Warum ist jeder Mensch der Mittelpunkt des Universums?

  04.10.2021 | 00:00 Uhr

Wie man an einen persönlichen Asteroiden kommt - das hört Ihr dieses Mal im 'Abendrot-Talk'. Zu Gast bei SR 1-Moderatorin Isabelle Tentrup ist der Science-Blogger, Podcaster und Kabarettist Dr. Florian Freistetter. Nach ihm wurde '243073 Freistetter' benannt, ein kleiner Asteroid zwischen Mars und Jupiter.

Abendrot-Talk

Montag, 04.10.2021
20.04 - 21.00 Uhr
Isabelle Tentrup im Gespräch mit
Dr. Florian Freistetter
Science-Blogger, Podcaster und Kabarettist

Der Astronom Florian Freistetter wollte schon immer Kompliziertes nicht nur erforschen, sondern auch darüber reden. Und zwar so, dass alle ihn verstehen. Er bloggt und podcastet über Schwarze Löcher, den Urknall oder die Milchstraße. Und steht mit den preisgekrönten 'Science Busters' auf Kabarett-Bühnen.

Am meisten interessieren ihn Geschichten über Menschen: Was hat Entdecker oder Forscher angetrieben? Außerdem setzt Freistetter auf Humor, um sein Publikum für Wissenschaft zu begeistern - sogar bei eigentlich katastrophalen Themen wie der Klimakrise.

Im SR 1 Abendrot-Talk erklärt er, was wir vom Mars lernen können, warum jeder einzelne Mensch der Mittelpunkt des Universums ist, und warum er die Zahl Pi einfach cool findet. Denn Freistetters Neugierde beschränkt sich nicht auf Sterne und Planeten - zum Universum gehört für ihn einfach alles - auch coole Zahlen und winzige Bakterien.


Der Abendrot-Talk als Podcast - Hier kostenlos abonnieren

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja